Hostname für Website nutzen?

#1
hallo,

wenn ich einen Server mit ISPconfig einrichten dann verwendet man doch einen "richtigen" Domainnamen als Hostname.

z.B.: server1.meinedomain.de

www.meinedomain.de zeigt dann auf das Verzeichnis "/var/www" (zumindest bei Debian)

Weitere Websites werden ja in den Verzeichnissen "/var/www/meine-zweite-domain.de/" usw. abgelegt. Die da zugeordnete Domainnamen zeigen dann auf das jeweilige Verzeichnis.

Kann ich zusätzlich den Domainname den ich als Hostname verwende auch in so ein Verzeichnis ( "/var/www/meine-zweite-domain.de/" ) zeigen lassen?

Ich hab es mal testweise eingerichtet. "/var/www/meinedomain.de/" wird auch wie erwartet dabei angelegt. Ein Aufruf von www.meinedomain.de landet aber immer noch in "/var/www/".

Oder ist ein Domainname der als Hostname genutzt wird als vollwertiger Domainname für eine Webseite nicht mehr sinnvoll verwendbar?

Gruss
Jürgen
 

Till

Administrator
#2
Du bringst hier die Domain und den hostnamen durcheinander. Der hostnbame bei Dir ist eine subdomain, diese kannst Du nicht als virtualhost nehmen. Aber natürlich jede andere subdomain dieser domain.

also:

hostname: server1.domain.com
website www.domain.com

ist ok. aber

hostname: server1.domain.com
website server1.domain.com

nicht ok.
 
#3
hallo,

aha - sitzt, passt, wackelt und hat Luft ;-)

eq6.meinedomain.de und www.meinedomain.de zeigen jetzt aber beides male auf den den selben Webspace unter "var/www".

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kann ich jetzt eine Website mit www.meindedomian.de einrichten. Dann zeigen die zwei Domainname auf:

eq6.meinedomain.de => /var/www/

www.meinedomain.de => /var/www/meinedomain.de/web/

Wichtig ist da dann natürlich das die Nameserver auch was mit eq6.meinedomain.de anfangen können.

Oder?

Gruss
Jürgen
 

Werbung