ISP3 Cron Deamon spammt Postfach voll

#1
Hey

also ich habe folgendes Problem:

Der Cron Deamon spammt mein postfach voll mit folgenden E-Mails:

Betreff: Cron <root@uh1002687> /usr/local/ispconfig/server/server.sh &> /dev/null

Nachricht: finished.

Hoffe da kann mir wer helfen das zu unterbeinden :)

Mit freundlichen Grüßen

EndoMorph
 

Till

Administrator
#2
Hi,

also ich bekomme die nicht auf meinen Servern. Hast Du vielleicht logcheck an oder eine andere Software, welche Dir die Nachrichten schickt? Denn wie Du am obigen Befehl siehst, wird der Output des Scriptes nach /dev/null geschickt und somit nicht per Mail verschickt.

Grüße,

Till
 
#3
Also im /var/spool/cron/crontabs/root scheint der kleine Teufel zu stecken...

dort ist nämlich folgendes zu finden:

Code:
# DO NOT EDIT THIS FILE - edit the master and reinstall.
# (crontab.txt installed on Fri Oct 17 14:42:16 2008)
# (Cron version -- $Id: crontab.c,v 2.13 1994/01/17 03:20:37 vixie Exp $)
* * * * * /usr/local/ispconfig/server/server.sh &> /dev/null
30 00 * * * /usr/local/ispconfig/server/cron_daily.sh &> /dev/null
EDIT: Nun die frage ob diese Cronjob etwas mit dem ISP config zu tun hat (ich habe ihn nicht eingestellt) und ob ich ihn problemlos löschen könnte

EDIT2: Ich habe jetzt mal den E-Mail empfang abgeschaltet durch ein 2>&1 am ende des crontabs...

Das hat das Problem erstmal behoben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#4
Der Cronjob ist von ISPConfig und er erzeugt bei mir aber keine emails, da der output "Nachricht: finished." des Scriptes nicht an die errors gesendet wird. dass der Cronjob von ISPConfig st ergibt sich ja schon aus dem Pfad des scriptes. Ich werde den Cron Aufruf entsprechend modifizieren, konnte das von Dir beschriebene verhalten aber bis jetzt auf keinem Testserver beobachten.
 
#5
Es war auch nur "finished." hatte mich dort wohl etwas irreführend ausgedrückt...

Ich habe es mir nochmal angeschaut und der cronjob führt ja lediglich die
/usr/local/ispconfig/server/server.php aus.
Dort in Zeile 119 ist folgendes zu finden "die("finished.\n");".
Dieses war wohl die Ausgabe die ich immerwieder bekommen habe.

Aber wie bereits geschrieben habe ich das Problem für mich erstmal behoben.

Und nochmal ein großes Danke meinerseits an deine Arbeit du machst das echt gut! :)
 

Werbung