ISPConfig 2

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von hahni, 8. März 2013.

  1. hahni

    hahni Active Member

    Hallo Till,

    auf der Webseite ISPConfig – Hosting Control Panel ist leider die Registerkarte "ISPConfig 2" verschwunden.

    Das ist sehr unvorteilhaft, wenn man einen neuen Server mit ISPConfig 2 aufsetzen muss (weil beispielsweise der alte kaputt ist) oder wie im aktuellen Fall ich das tar.gz-Archiv brauche, um nach einem Update ISPConfig 2 neu zu kompilieren.

    Noch ist das System bei vielen Benutzern im Umlauf (auch bei mir). Daher finde ich es schade, dass man nun wertvolle Infos, die man noch braucht, nicht bekommen kann.

    Viele Grüße

    Hahni

    P.S.:
    Den Download-Link habe ich gefunden! Aber die Perfect-Server-Anleitungen fehlen! Das ist sehr unvorteilhaft :(!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2013
  2. xibit79

    xibit79 New Member

  3. hahni

    hahni Active Member

    Dankeschön ;)! Aber die Perfect-Server-HowTos sind trotzdem weg... :(
     
  4. darkness_08

    darkness_08 Member

  5. Till

    Till Administrator

    ISPConfig 2 ist seit einigen Jahren nicht mehr aktuell und sollte auch nicht mehr installiert werden, daher haben wir die Infos auf der Webseite in die "2. Reihe" verschoben.

    1) Alle Downloads stehen auf der Seite Downloads > Alte ISPConfig Versionen zur Verfügung oder Du gehst direkt zu sourceforge.

    2) Alle Tutorials kannst Du auf howtoforge.de bzw. howtoforge.com weiterhin finden.

    P.s. Google hätte Dir da auch weiter geholfen ;)
     
  6. Lonesome Walker

    Lonesome Walker New Member

    Schade...

    Hallo Till,

    ohne Dir nahetreten zu wollen, aber mit Verlaub, ISPConfig 3 ist bei weitem nicht so performant und wartungsarm wie das gute alte 2er.

    Perfect Setup + ein paar hardening Tricks, und der Server läuft nahezu supportlos.
    Beim 3er hingegen sind die Kunden aufgrund der verfuzzelten Oberfläche oft verwirrt, wie/wo/was.
    Klar, viel mehr Optionen; ich wage jedoch zu behaupten, den meisten Kunden (zumindest bei mir) geht das am Arsch vorbei, hauptsache Wordpress und sonstige Klon-Scripte gehen nach FTP-Upload mit weiter-weiter-fertigstellen durch.

    Daher stellt sich mir die Frage:
    was würde es kosten, den 2er Zweig aufrecht zu erhalten?
    Also, einfach nur soviel, daß eine Basis-Installation gewährleistet ist.
    An der Technik selbst muß ja nicht viel verändert werden (ein paar Sachen schon, Thema default 1024 Bit oder höher für SSL-Zertifikate; aber diese Änderungen lassen sich a) sehr schnell anpassen und b) im Wiki dokumentieren

    Ich habe EINIGE 2er Systeme am Laufen, und auch die Anzahl der User, die ich performant auf einem 3er unterbringe, ist weniger als mit dem 2er.


    Danke

    Alex
     
  7. hahni

    hahni Active Member

    Hallo Alex,

    ich freue mich, dass du das auch so siehst. Sowohl bei Till als auch bei Falko hatte ich das schon angesprochen und man hat sich leider nicht darum gekümmert.

    Es scheint wohl ein Problem mit dem Apache 1.3 auf den neuen Systemen zu geben. Auch mein Angebot, sich an den Aktualisierungskosten zu beteiligen, wurde stets ignoriert.

    Da es offensichtlich noch viele Admins gibt, die gerne wie ich auch ISPConfig 2 einsetzen, kann ich das auch nicht so recht verstehen. Dass das System stabiler läuft, kann ich nur bestätigen.

    Mal abgesehen von der besseren Benutzerführung im Admin-Bereich. Aber da höre ich auch immer nur, dass angeblich alle anderen Benutzer andere Oberflächen lieber hätten und ich allein dastehen würde mit meiner Meinung.

    Viele Grüße

    Hahni
     
  8. Till

    Till Administrator

    Die 3er Version läuft auf meinen Servern genauso wartungsarm wie die 2er, die Performanz des Severs hängt von apache usw. ab, nicht von ISPConfig selbst. Das Mailsystem z.B. ist in der 3er deutlich performanter und ISPConfig 3 mit nginx schlägt ISPConfig 2 um Längen.

    Um ISPConfig 2 am leben zu erhalten müsste man recht viele Funktionen umstellen da z.B. apache 1 nicht mehr auf aktuellen Distributionen kompiliert und die Sourcen aktuell halten.

    Wir haben für die weitere Pflege der 2er Version keine freien Ressourcen, müssten also jemand zusätzlich dafür einstellen. Ich denke Ihr kennt in etwa die Gehälter in DE im IT Bereich, daher könnt Ihr Euch selbst überlegen wie viel pro Monat das in etwa kosten würde und ich kann mir nicht vorstellen dass das jemand zahlen möchte.
     

Diese Seite empfehlen