ISPConfig Mailcluster

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von get.the.MaX, 4. Apr. 2013.

  1. get.the.MaX

    get.the.MaX Member

    Ich würde gerne wissen ob folgendes Setup möglich ist. Ziel soll es sein min. einen der E-Mailserver immer verfügbar zu haben.

    1. Webserver mit ISPConfig inkl. Webinterface zur Verwaltung
    2. Mailserver 1 mit ISPConfig IP 10.10.10.10
    3. Mailserver 2 mit ISPConfig IP 20.20.20.20

    Auf beiden Mailservern soll jeweils Dovecot, Postfix und MySQL Server laufen. Beide Server sollen per GlusterFS verbunden werden wie in diesem Tutorial Automatic File Replication (Mirror) Across Two Storage Servers With GlusterFS 3.2.x On Ubuntu 12.10 | HowtoForge - Linux Howtos and Tutorials

    Die Nameserver für example.de sollen so ausschauen

    10.10.10.10 10 MX mail1.example.de
    20.20.20.20 20 MX mail2.example.de

    Hat so ein Setup jemand bei sich laufen, oder funktioniert das nicht so wie ich mir das denke?
     
  2. Till

    Till Administrator

    Das Setup funktioniert so, einer unserer Kunden setzt das für seine Mailserver seit 1-2 Jahren ein. Du musst nur /var/vmail auf das Glusterfs share legen.
     
  3. get.the.MaX

    get.the.MaX Member

    Danke, ich werde das ganze mal testen.
     
  4. get.the.MaX

    get.the.MaX Member

    So bevor ich jetzt mist machen. Erster Mailserver läuft und ist am Webserver angemeldet. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher ob der zweite Mailserver mit dem ersten verbunden wird, oder ob der ebenfalls mit dem Webserver verbunden wird.

    Kann mir das nochmal jemand erklären?
     

Diese Seite empfehlen