ISPConfig und Mandriva 2009.1

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von bubsgbr, 15. Juni 2009.

  1. bubsgbr

    bubsgbr Member

    Hallo,

    wir haben ISPConfig3 auf Mandriva 2009.1 laufen. Derzeit gibt es noch folgende Probleme:

    a) Postfix: fatal: missing user= command-line attribute
    b) Ist denn anonymes FTP möglich?
    c) Können wir auch dovecot als IMAP/POP3-Server verwenden?
    d) Ist es möglich die alten ISPConfig2-Mailkonten mit Passwörtern zu übernehmen/migrieren?
    e) FastCGI: (104)Connection reset by peer: mod_fcgid: read data from fastcgi server error

    Mit der Bitte um Hilfe und Dank im Voraus
    bubsgbr
     
  2. bubsgbr

    bubsgbr Member

    So, jetzt sind wir ein ganzes Stück weiter.

    zu a) hier war der maildrop-Eintrag in der master.cf fehlerhaft
    zu b) hier haben wir den Pfad in /etc/passwd für ftp angepasst und in /etc/pure-ftp/pure-ftpd.conf anonymes ftp aktiviert

    zu c+d) dovecot läuft und die alten Mailkonten funktionieren weiterhin. Dafür haben wir unter /etc/passwd den Home-Pfad für die "alten" Mailkonten auf /var/vmail/domain/user geändert und /var/vmail/domain/user mit acl erweitert. Rechte wurden auch geändert.


    zu e) FastCGI funktioniert derzeit immer noch nicht. Das Apache-Modul ist installiert

    Hier noch eine aktuelle Fehlermeldung vom apachen: process /var/www/testdomain.de/web/index.php(3717) exit(communication error), terminated by calling exit(), return code: 0

    In den Apache-Logs taucht auch: [notice] FastCGI: process manager initialized (pid 17257) auf.

    Evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen,
    Vielen Dank im Voraus
     
  3. Till

    Till Administrator

    b) Nein, ist nicht vorgesehen. Musst Du also ggf. manuell konfigurieren.

    c) Nicht empfehlenswert, dann wisrt Du Probleme mit Quota etc. bekommen.

    zu d) Nein, zumindest nicht sauber ohne den Server neu zu installieren. Ansonsten wirst Du später alle möglichen mysteriösen Probleme bei der mailzustellung bekommen wenn du virtuelle und system User mischst.

    zu e) Dann musst Du wohl die Config des apache debuggen. Ist vermutlich ein Berechtigungsproblem.
     
  4. bubsgbr

    bubsgbr Member

    disable_functions und ISPConfig 3

    Hallo,

    1) Fast-CGI haben wir derzeit immer noch nicht am Laufen. Im Apache-Log erscheint immer: [notice] mod_fcgid: process /var/www/domain.de/web/index.php(727) exit(communication error), terminated by calling exit(), return code: 0

    2) Wie, bzw. Wo wird denn das "Standard-Web" definiert. Beim Aufruf einer nicht eingetragenen Subdomain oder der IP-Adresse des Servers erscheint immer das erste Web nach 000-ispconfig.vhost (unter /etc/apache2/conf/sites-enable)

    3) Folgende Funktionen haben/wollen wir über die php.ini deaktivieren:

    php_uname, getmyuid, getmypid, passthru, leak, listen, diskfreespace, tmpfile, link, ignore_user_abord, shell_exec, dl, set_time_limit, exec, system, highlight_file, source, show_source, fpaththru, virtual, posix_ctermid, posix_getcwd, posix_getegid, posix_geteuid, posix_getgid, posix_getgrgid, posix_getgrnam, posix_getgroups, posix_getlogin, posix_getpgid, posix_getpgrp, posix_getpid, posix, _getppid, posix_getpwnam, posix_getpwuid, posix_getrlimit, posix_getsid, posix_getuid, posix_isatty, posix_kill, posix_mkfifo, posix_setegid, posix_seteuid, posix_setgid, posix_setpgid, posix_setsid, posix_setuid, posix_times, posix_ttyname, posix_uname, proc_open, proc_close, proc_get_status, proc_nice, proc_terminate, phpinfo

    Leider funktioniert ISPConfig 3 danach nicht mehr. Es werden z.B. keine Benutzer und Ordner mehr angelegt.

    Welche Funktionen benötigt denn ISPconfig3.

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe
     
  5. Till

    Till Administrator

    zu 1) Check mal mit ps ob da überhaupt php fcgi Prozesse laufen.
    zu 2) das kommt von der Linux Distribution und nicht ISPConfig. Wenn Mandriva esowas nicht hat musst Du es selbst anlegen.
    zu 3) ISPConfig ist ein System Utility, braucht also auch exec Funktionen etc. Wenn Du es für Deine Webs sperren willst dann müsstest Du z.B. ISPConfig mit einer separaten php.ini laufen lassen.
     
  6. bubsgbr

    bubsgbr Member

    zu2+3) Danke, dann werde ich das schon hinbekommen.

    zu1) Der Prozess läuft. Ein "Socket-File" kann ich auch im definierten Ordner sehen. Dieses gehört dem Webserver-User mit den Rechten srwx
    Im Error-Log des Webs erscheint:

    [warn] (104)Connection reset by peer: mod_fcgid: read data from fastcgi server error.
    [error] [client ] Premature end of script headers: index.php

    Der web-Ordner hat als Recht 755
    Die index.php hat auch 755

    Alles gehört webxy und clientxy

    Hier noch mal die config für mod_fcgi

    <IfDefine HAVE_FCGID>
    <IfModule !mod_fcgid.c>
    LoadModule fcgid_module extramodules/mod_fcgid.so
    </IfModule>
    </IfDefine>

    <IfModule mod_fcgid.c>

    IPCCommTimeout 120
    IPCConnectTimeout 30
    <IfModule !mod_fastcgi.c>
    AddHandler fcgid-script fcg fcgi fpl
    </IfModule>

    SocketPath /var/run/apache-mod_fcgid

    </IfModule>


    Vielen Dank für deine Geduld
     
  7. Till

    Till Administrator

    Ich kenne mich mit dem exakten apache Setup auf einem Mandriva linux nicht aus, daher kann ich Dir da im Detail nicht viel zu sagen. Du kannst ja ISPConfig einfach mal auf einer der unterstützten Distributionen wie Debian installieren und dann das Setup mit Deinem vergeliechen.
     

Diese Seite empfehlen