[ISPConfig3 + Nginx] Domains nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Timo, 1. März 2013.

  1. Timo

    Timo New Member

    Hallo Liebe Community,

    ich habe gerade nach diesem Tutorial einen VServer mit ISPConfig + Nginx installiert: HowtoForge Linux Tutorials » Der Perfekte Server - Debian Squeeze (Debian 6.0) mit BIND, Dovecot & Nginx [ISPConfig 3]

    Jetzt hab ich das problem wenn ich eine Webseite im ISPconfig erstelle, wird die Ordner strucktur angelegt, aber die Webseite ist nicht erreichbar :confused:
    Ich habe ins /var/www Verzeichnis geschaut und mir ist aufgefallen, das ISPConfig den Symlink garnicht erstellt hat der in den ordner /var/www/clients/client0/web1 leitet?
    Hat einer von euch einen rat? Oder eine Idee woran es liegen könnte=?

    System: Debian Squeeze
    OpenVZ-Virtualisierung
    2GB -Arbeitsspeicher

    Liebe Grüße
    Timo

    //Sorry für den Doppelpost, hatte mich in er Kategorie vertan
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2013
  2. spencky88

    spencky88 Member

    hast du mal ein wenig gewartet?
    hin und wieder brauch isp ein wenig um eine neue site zu erstellen, bei mir dauerts bis zur erreichbarkeit i.d.r 5 bis 10 min :)
     
  3. Timo

    Timo New Member

    Hi,

    Ich warte schon fast über ne halbe Stunde, das komische meiner Meinung nach ist aber, das die Verzeichnisse mit dem Cronjob erstellt werden ohne probleme aber im /var/www/ liegt keine domain, wie es sonst eig. immer ist.
     
  4. Kevin77

    Kevin77 New Member

    Ähnliches Problem...

    Hi.

    Ich habe das Problem, das immer nur die erste angelegte Domain erreichbar ist.
    Erst wenn ich dieses Deaktiviere, dann geht die nächste in der Liste.
    wobei ich überlege eh zu apache zu wechseln. Denn wordpress aufrufe dauern auch 6 bis 10 Sekunden.

    Aber zurück zum Problem. Warum nimmt nginx auf eine IP nicht mehrere Domains? ich habe nur eine IP für alle domains. daher frage ich mich, wo ist das Problem, wo fehlt eine Einstellung...?

    Zusatzfrage: Kann man ohne alles neu zu installieren auf apache wechseln?
     
  5. falko

    falko Administrator

    Du mußt einfach statt * die IP-Adresse in ISPConfig für alle Websites auswählen. Die IP mußt du natürlich vorher unter System anlegen.
     
  6. Kevin77

    Kevin77 New Member

    Danke für die Antwort. Das ist mir aber klar.
    Es ist alles wie immer eingerichtet und installiert, nur das diesesmal auf nginx basiert und nicht Apache. Verstehe das Problem einfach nicht. die ganzen vhost Dateien haben auch die richtigen Inhalte IPs etc. nur funktioniert es einfach nicht.
     
  7. falko

    falko Administrator

    Wenn Du für *alle* Vhosts die richtige IP verwendest statt *, sollten alle Website korrekt funktionieren, es sei denn, DNS-technisch stimmt bei Dir etwas nicht.

    Ansonsten ist nginx einfach zu verwalten, auf keinen Fal schwieriger als Apache.

    Hast Du in Deine Logs geschaut?
     
  8. florian030

    florian030 Member

    D.h. bei nginx als Web-Server funktioniert eine Wildcard bei IP-Adressen nicht? Ein "listen *:80;" sollte doch machbar sein?

     

Diese Seite empfehlen