Konfigurationsdatein vor Update schützen

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von xabbu, 15. Apr. 2013.

  1. xabbu

    xabbu Member

    Hallo,

    ich habe immer wieder das Problem, dass wenn ich ISPConfig 3 update. viele meiner Konfigurationsdateien überschrieben werden. (z.B. main.cf, amavisd.conf,...)
    Dort habe ich spezifische Änderungen drin, wie z.B. dkim, andere smtpd_restrictions...

    Wie kann ich mich davor schützen?
    Würde ein chattr mich davor bewahren, oder bricht dann das Updatescript ab?

    Danke und Gruß
    xabbu
     
  2. mare

    mare Member

    Beim Update kommt die Frage "Systemdienste neu konfigurieren".
    Diese einfach mit nein beantworten.
     
  3. ramsys

    ramsys Member

    Dann wird diese Option aber generell deaktiviert (für dieses Update), was unter Umständen wieder zu anderen Problemen führen könnte.
     
  4. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    Ich habs so laufen das ich ein Backup der jeweiligen config habe. Nach updates lass ich nen diff laufen und spiele nur die Änderungen wieder ein.
    Ließe sich sogar per Script bewerkstelligen. Aber die 3 Configs die es bei mir betrifft arbeite ich von Hand ab.

    Gruß Sven
     
  5. xabbu

    xabbu Member

    Ok, dann muß ich mir etwas bauen.

    Danke und Gruß
    xabbu
     
  6. ramsys

    ramsys Member

    Könnte man ein diff eigentlich auch vor dem Update mit den Original-Dateien machen? Oder anders ausgedrückt: Kann man bereits in den Original-Dateien die eigenen Änderungen/Konfigurationen einpflegen und dann daraus install.php bzw. update.php starten? Statt erst auf dem Livesystem.
     
  7. ramsys

    ramsys Member

    Da ich die Installations- bzw. Update-Routine noch nicht komplett kenne wäre es nett, wenn ein Entwickler von ISPConfig kurz Stellung nehmen könnte:

     
  8. Till

    Till Administrator

    ja, schau mal ins install/tpl/ Verzeichnis.
     

Diese Seite empfehlen