Maildir wird als root angelegt

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von mingwa, 30. Juni 2016.

  1. mingwa

    mingwa New Member

    Hi!
    ich habe die Beta-Version von ISPConfig nach Tills Anleitung auf einem Ubuntu 16.04 installiert. Nun beschwert sich Dovecot beim Zugriff auf ein übers ISPConfig-Interface angelegten Mail-Kontos, dass er keinen Zugriff auf Maildir hat:

    Jun 30 14:49:38 mail dovecot: imap(XXXatYYY.net): Error: User initialization failed: Initializing mail storage from mail_location setting failed: stat(/var/vmail/YYY.net/test/Maildir) failed: Permission denied (euid=5000(<unknown>) egid=5000(<unknown>) missing +x perm: /var/vmail, we're not in group 1001(vmail), dir owned by 1001:1001 mode=0770)

    Verständlich, weil das Maildir von ISP-Config mit root:root angelegt wurde. Meine erste Frage ist, ob das so sein muss. Kann ich ISP-Config anweisen die Maildir mit vmail:vmail anzulegen?

    Ein manuelles usermod -aG vmail dovecot und chmod -R vmail:vmail /var/vmail/YYY.net/test und service dovecot restart hat das Problem auch nicht behoben. Ein Hinweis wäre prima :)

    DANKE!
     
  2. Till

    Till Administrator

    Das sollte user und gruppe vmail sein, ist es bei mir auch so. Hast Du vielleicht exec funktionen oder so in der php.ini für php deaktiviert?
     
  3. mingwa

    mingwa New Member

    Danke erstmal für die schnelle Antwort. Ich habe die php.ini noch nicht angefasst, aber mir fällt ein, dass ich AppArmor nicht wie von dir in der Anleitung erwähnt deinstalliert habe. Ich kenne mich mit AppArmor nicht besonders aus und kann daher nicht einschätzen, ob es damit etwas zu tun hat. Ich checke jetzt erstmal die php.ini vom apache2
     
  4. mingwa

    mingwa New Member

    id www-data zeigt mir folgendes an:
    uid=33(www-data) gid=33(www-data) Gruppen=33(www-data),1004(ispapps),1005(ispconfig)
    Ist das so korrekt?

    Ich habe die Log-Files auch schon durchgeschaut, aber dort gibt es keine Fehler. In welche Logfile würde ein Fehler geschrieben werden, wenn beim Anlegen des Maildirs etwas nicht hinhaut?
     
  5. Till

    Till Administrator

    Ja, das kann mit apparmor zusammen hängen. Wenn es installiert ist wird der server nicht funktionieren da es diverse funktionen blockiert, daher steht in der anleitung dass es deinstalliert werden muss.
     
  6. mingwa

    mingwa New Member

    Ein service apparmor stop bringt keine Verbsserung.

    Ich mache mal einen Snapshot und deinstalliere dann AppArmor und schaue dann ob es geht.
     
  7. Till

    Till Administrator

    Es ist gut möglich das ispconfig noch nicht mal volständig installiert wurde wenn apparmor an war, daher wird es ja auch am anfang des tutorials deinstalliert. Du müsstest zumindest ein ispconfig update machen mit reconfigure services.
     
  8. mingwa

    mingwa New Member

    Hab einen Snapshot von vor der Installation wiederhergestellt. Apparmor wie in der Anleitung beschriebenen deinstalliert und dann ISP-Config erneut installiert. /var/vmail/domainname wird mit vmail:vmail angelegt
    /var/vmail/domainname/email-prefix wird mit root:root angelegt und
    /var/vmail/domainname/email-prefix/Maildir auch mit root:root

    /var/vmail/domainname/email-prefix/Maildir/subscriptions mit vmail:vmail und der Rest unter
    /var/vmail/domainname/email-prefix/Maildir wieder mit root:root

    Also es ist ein Mix. Grundsätzlich kann ISPConfig wohl vmail:vmail setzen aber nicht überall.
     
  9. mingwa

    mingwa New Member

    Ich habe die Ursache gefunden:
    Ich hatten den Benutzer vmail schon angelegt bevor ich mit der Anleitung gestartet habe. Damit war die ID nicht gleich 5000.
    Benutzer vmail gelöscht und von ISPConfig anlegen lassen.
    Dann klappt das Zusammenspiel
    Danke Till :)
     

Diese Seite empfehlen