Mailempfang scheitert mit 5.1.1

#1
Hi,

ich oute mich gleich mal als Neuling im ISPConfig Umfeld, habe es heute installiert und bin begeistert. Darunter liegt ein Debian 7.

Nun zum Problem: Ich kann leider keine Mails empfangen. Wenn ich von meinem Client eine Mail versenden möchte, bekomme ich folgende Meldung:

Code:
 5.1.1 <me@mymailadress.de>: Recipient address rejected: User unknown in virtual mailbox table
Natürlich ist die Domain und auch der User im ISP angelegt und aktiv. Merkwürdigerweise sehe ich von dem Fehler überhaupt nichts im Log, weder im Maillog noch im Syslog (hab sogar /var/log durchgegrept - nix!).

Auf dem Server existieren derzeit zwei Domains: die erste die Domain vom Provider (abc.myprovider.de) und die zweite ist meine eigene (mymailadress.de).

In der /etc/mailname steht derzeit nur die Provideradresse. In der hosts ebenso.

Die Postfixkonfig habe ich wie folgt geändert:

Code:
mydestination = $myhostname, localhost.$mydomain, localhost,$mydomain
Ich weiß gerade nicht weiter, hat jemand nen Hinweis für mich?

Danke und Gruß
Krümel
 
#5
Habs gelöst, vielen Dank an ramsys. Das war der entscheidende Hinweis. Die Domain ist von einem anderen Server umgezogen. Die MX Einträge paßten zwar, aber auf dem alten Server existierten auch noch DNS Einträge. Obwohl ein nslookup richtig aufgelöst wurde, schien der noch zu stören. Nachdem die alten DNS Einträge gelöscht waren, funktionierte es plötzlich.

Vielen Dank für den Stupser in die richtige Richtung.

VG
Krümel
 

Werbung