Mailserver zugang beschränken in DMZ / Debian Squeeze / Postfix

Dieses Thema im Forum "Ideen für neue Howtos" wurde erstellt von Deex, 17. Apr. 2013.

  1. Deex

    Deex Member

    Guten Tag,

    ich würde mich freuen wenn jemand ein Tutorial Entwickeln könnte bei denen der Mailserver in einer De-Militarisierten Zone läuft.

    Das Prinzip stelle ich mir so vor:
    Ein bestimmes script fragt alle paar Minuten einen DynDNS server nach der IP Adresse des Nutzers ab. Diese wird für den Mailserver gewhitelistet alle anderen verboten. Nur so können die Angestellten dann Zugriff auf die Postfächer für das versenden und abrufen nehmen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Deex
     
  2. mare

    mare Member

    Für was soll das gut sein?
    Was spricht gegen smtp-auth?
     
  3. Deex

    Deex Member

    Um den Zugang vor unberechtigten weiter zu Schützen.

    Demilitarized Zone
     
  4. Brainfood

    Brainfood Member

    eine DMZ hat erstmal grundlegend überhaupt nix damit zu tun

    in DMZs isolierst du in der Regel Server von den Clients ab:

    RED -> GREEN = Firmenmitarbeiter
    |_> DMZ = SERVER

    Was du eher willst ... wäre z.B.: Port_knocking
     

Diese Seite empfehlen