Master/Slave automatisch synchronisieren?

#1
Hallöchen,

Ich habe versucht über das Master/Slave Setup eine Loadbalancer-fähige
Konfiguration hinzubekommen, wo ich scheinbar gnadenlos vor einem
großen Fragezeichen stehe.

Ich stelle mir eigentlich ein Master/Slave Setup so vor, dass wenn ich auf
der Master Seite eine Seite einrichte, er diese als Slave auch übernimmt
und nicht, dass ich beim Slave dann erst sagen muss "So.. und du bist jetzt
auch domain.xy"

Im Endeffekt muss ich also trotz Master und Slave Setup scheinbar alles
über beide Punkte einrichten, oder?

Naja ich hoffe ich irre mich :) Forum schien auch nichts auszuspucken..
Zumindest zum Thema Synchronisieren nichts.

WWW-Folder werde ich dann über andere Wege
Synchronisieren müssen, oder gibts da auch Möglichkeiten

Vielen vielen Dank schonmal für die Hilfe.

mfg,
Stefan

Edit: Arg Sorry :/ Wieder in's falsche Forum geklickt..
Sollte ursprünglich ins ISP forum :(
 

Till

Administrator
#2
ISPConfig 3.0.1.6 ist ein multiserver controlpanel, dass bedeutet, dass Du beliebig viele Server von einem Controlpanel aus konfigurieren kannst. Was Du willst ist ein mirroring system, das ist aber was ganz anderes.

Für mirroring brauchst Du ja als erstes mal einen synchronisierten und von allen beteiligten Servern erreichbaren Datenspeicher, z.B. ein storage Array welches über NFS eingebunden werden kann. Ohne das kann das setup nicht funktionieren und Du musst es vor der Installation von ispconfig aufsetzen, so dass /var/www und /var/vmail auf diesem shared medium liegen.

Des weiteren wird ein Mirroring erst mit ISPConfig 3.0.2 unetrstützt, d.H. du musst die aktuelle SVN Version nehmen (nur zum testen geeignet) oder aber auf den Release von 3.0.2 warten.

Außerdem hast Du bei Deinem Setup einen grundsätzlichen Fehler, ich vermute mal Du hast auf jedem Server ein Controlpanel installiert, das macht aber dann eine Synchronisation unmöglich. Hätest Du nur ein controlpanel, dann hättest Du die Seiten nicht mal mehrfach einrichten können, wie Du es beschrieben hast, da jede website in einem Server Verbund nur einmal vorkommen kann.
 
#3
Hallöchen,

Ja es scheint mir da noch irgendwie zu haken, Testing wäre glaube ich
für Production Sub-Optimal :) Gibt es denn schon ein Pi mal Daumen
angepeiltes Releasedatum? Ansonsten muss ich wohl doch erstmal
auf eine einfache Apacheumgebung ausweichen, was ziemlich Schade wäre.

Gruß,
Stefan
 

Werbung

Top