mehrere PHP Version - sieht alles gut aus aber default php immer aktiv

#1
Hallo zusammen

auf einem Debian habe ich die letzte Version von Ispconfig drauf - und nach dem HowTo php konfiguriert und installiert.
FPM sieht alles gut aus, ispconfig erstellt auch die conf files, passt die apache conf datei auch an - aber es ist immer das
standard php aktiv - als würde eine definition weiter "oben" das überschrieben/aktiv sein.

es lauft immer das php 5.3.3 über das fcgid obowhl in der conf Datei von diesem Web das von ispconfig richtig angepasst wurde:
Code:
     Action php5-fcgi /php5-fcgi
                                Alias /php5-fcgi /var/www/clients/client9/web20/cgi-bin/php5-fcgi-*-80-domain.ch
                FastCgiExternalServer /var/www/clients/client9/web20/cgi-bin/php5-fcgi-*-80-domain.ch -idle-timeout 300 -host 127.0.0.1:9029 -pass-header Authorization
                </IfModule>
                <IfModule mod_proxy_fcgi.c>
                        ProxyPassMatch ^/(.*\.php[345]?(/.*)?)$ fcgi://127.0.0.1:9029/var/www/clients/client9/web20/web/$1
                </IfModule>
und der fpm lauft auch auf diesem port:
hp-fpm 23467 root 8u IPv4 1804921286 0t0 TCP localhost:9029 (LISTEN)
php-fpm 23470 web20 0u IPv4 1804921286 0t0 TCP localhost:9029 (LISTEN)
php-fpm 23471 web20 0u IPv4 1804921286 0t0 TCP localhost:9029 (LISTEN)
php-fpm 23472 web20 0u IPv4 1804921286 0t0 TCP localhost:9029 (LISTEN)
php-fpm 23473 web20 0u IPv4 1804921286 0t0 TCP localhost:9029 (LISTEN)
 

Till

Administrator
#2
prüfe mal die suphp.conf datei und vergleiche sie mit dem howto. wenn da die zeile nicht auskommentiert ist, dann lüft alles über suphp.
 
#3
Hallo Till

Hmm ich muss Tomaten auf den Augen haben - aber im howto wird die suphp.conf nirgends erwähnt (weder bei der Debian noch bei der Ubuntu Version vom Howto)?
 
#4
die suphp.conf sieht so aus (definitiv nie angefasst - nur vom ispconfig angepasst)
[handlers]
;Handler for php-scripts
application/x-httpd-suphp="php:/usr/bin/php-cgi"

;Handler for CGI-scripts
x-suphp-cgi="execute:!self"
x-httpd-suphp="php:/usr/bin/php-cgi"
x-httpd-suphp="php:/usr/bin/php-cgi"
umask=0022
x-httpd-suphp="php:/usr/bin/php-cgi"
umask=0022
x-httpd-suphp="php:/usr/bin/php-cgi"
umask=0022
 
#5
nachtrag - wenn man fpm verwenden will - sicherstellen dass das modul aktiv ist und installiert (hätte eignetlich erwartet das apache meldet dass die optionen ungültig sind)
libapache2-mod-fastcgi
installieren und aktivieren war die lösung.
 

Werbung