Migration mehrerer Standalone ISPConfig3 Webserver auf ein zentrales Controlpanel

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von mattula, 15. Apr. 2014.

  1. mattula

    mattula Member

    Hallo,

    ich habe schon im Forum gesucht, aber entweder nicht die richtigen Suchbegriffe verwendet, oder es gab das Thema noch nicht.

    Mein Problem ist folgendes:

    Ich habe 4 Webserver (Debian Wheezy) mit ISPConfig3. Es ist jeweils Webserver und ISPConfig Controlpanel aktiv. Es laufen auch schon diverse Webauftritte auf den 4 Servern. Die Systems sind also für sich jeweils Standalone.

    Nun würde ich gerne eine separate ISPConfig Instanz als reines Controlpanel zur Verwaltung dieser 4 Webserver aufsetzen.
    D.h. die 4 bestehenden Webserver sollen hinterher kein eigenes Controlpanel mehr haben. Das Controlpanel soll nur auf dem neuen Server laufen
    Und ich würde natürlich gerne die bestehenden Vhosts, Benutzer, etc. übernehmen, also möglichst eine unterbrechungsfreie Migration bewerkstelligen.

    Geht das?
    Wenn ja, wie gehe ich am Besten vor?

    Viele Grüße,
    Matthias
     
  2. Till

    Till Administrator

    Das geht nicht bzw. nicht so einfach automatisch. Hintergrund ist folgender: Jedes "item" (also web, mailbox, mail domain, Kunde) hat in ISPConfig eine eindeutige ID, diese werden fortlaufend vergeben und beginnen bei 1. Wenn Du jetzt 4 standalone Server hast, dann hast Du 4x web1 und 4x Kunde 1 usw. d.H. die würden kollidieren wenn Du sie einfach in eine dbispconfig Datenbank zusammenkopieren würdest.

    Meines Erachtens würde das Ganze nur so gehen, dass man die Daten mittels eines scriptes importiert und ihnen dabei neue ID's zuweist (also bei 3 servern, einen kannst Du ja 1 zu 1 übernehmen) und dann ggf. Usernamen die auf den ID's basieren ändert oder man muss ide prefixe komplett ausschalten. die Pfade der webs ändern sich dann auch (/var/www/clients/client1/web1/web), die symlinks für den Schnellzugriff (also z.B. /var/www/domain.tld/web) bleiben so wie sie sind.
     
  3. mattula

    mattula Member

    Hi Till, danke für die schnelle Antwort.

    Habe schon befürchtet, dass es nicht einfach wird.
    Mal schauen .... falls ich die Migration angehe, berichte ich.

    Grüße,
    Matthias
     

Diese Seite empfehlen