MySQL-Installation schlägt fehl und liefert Fehlermeldungen

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Piepnase, 12. Sep. 2015.

  1. Piepnase

    Piepnase New Member

    Hallo zusammen,
    nachdem ich auf 2 lokalen Debian 7-Systemen mit apt-get install mysql-server mysql-client php5-mysql phpmyadmin problem- und fehlerlos MySQL mit phpMyAdmin-Zugriff installiert hatte, wollte ich das auch auf einem 3., entfernt stehenden Debian 7-System machen. Leider ging das total daneben. Nachdem ich MySQL und phpMAdmin mehrfach deinstalliert und wieder installiert habe ohne das sich an der Fehlersituation etwas geändert hat, habe ich nun nach und nach und mit viel Mühe schon einige Fehler behoben. Verblieben sind aber noch:
    Code:
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld_safe: Starting mysqld daemon with databases from /var/lib/mysql
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 [Warning] Using unique option prefix key_buffer instead of key_buffer_size is deprecated and will be removed in a future release. Please use the full name instead.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 [Note] /usr/sbin/mysqld (mysqld 5.5.44-0+deb7u1) starting as process 7734 ...
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 [Warning] Using unique option prefix myisam-recover instead of myisam-recover-options is deprecated and will be removed in a future release. Please use the full name instead.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 [Note] Plugin 'FEDERATED' is disabled.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: /usr/sbin/mysqld: Table 'mysql.plugin' doesn't exist
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 [ERROR] Can't open the mysql.plugin table. Please run mysql_upgrade to create it.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 InnoDB: The InnoDB memory heap is disabled
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 InnoDB: Mutexes and rw_locks use GCC atomic builtins
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 InnoDB: Compressed tables use zlib 1.2.7
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 InnoDB: Using Linux native AIO
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 InnoDB: Initializing buffer pool, size = 128.0M
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54 InnoDB: Completed initialization of buffer pool
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: 150912 14:28:54  InnoDB: Operating system error number 13 in a file operation.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: InnoDB: The error means mysqld does not have the access rights to
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: InnoDB: the directory.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: InnoDB: File name ./ibdata1
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: InnoDB: File operation call: 'create'.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld: InnoDB: Cannot continue operation.
    Sep 12 14:28:54 xyz mysqld_safe: mysqld from pid file /var/run/mysqld/mysqld.pid ended
    Sep 12 14:29:08 xyz /etc/init.d/mysql[7938]: 0 processes alive and '/usr/bin/mysqladmin --defaults-file=/etc/mysql/debian.cnf ping' resulted in
    Sep 12 14:29:08 xyz /etc/init.d/mysql[7938]: #007/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
    Sep 12 14:29:08 xyz /etc/init.d/mysql[7938]: error: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)'
    Sep 12 14:29:08 xyz /etc/init.d/mysql[7938]: Check that mysqld is running and that the socket: '/var/run/mysqld/mysqld.sock' exists!
    Sep 12 14:29:08 xyz /etc/init.d/mysql[7938]:
    
    Das Verzeichnis /var/run/mysqld, was um 14:29:08 angemeckert wird, ist definitiv vorhanden. Zugriffsrechte: 755 und mysql.mysql. In der my.cnf steht auch der richtige Pfad für die Datei mysqld.sock, die ja genau wie die mysqld.pid beim Start von MySQL erstellt wird.

    Ich habe schon von einem der beiden funktionierenden Systeme verschiedene Dateien 1:1 auf das 3. System kopiert, in der Hoffnung, dass es Abhilfe schafft. Aber so richtig funktioniert das nicht. Ich hoffe sehr, dass in diesem Forum jemand ist, der mir helfen kann, denn auch eine erneuter Versuch einer Neuinstallation würde mich nicht weiterbringen, sondern nur wieder an den Punkt bringen, an dem ich angefangen habe verschiedene Fehler zu beheben.

    Vielen lieben Dank im Voraus für Eure Antworten
     
  2. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    hilft evtl. ein
    Code:
    dpkg-reconfigure mysql-server
    ?
     
  3. Till

    Till Administrator

    Posted mal die Ausgabe von:

    ls -la /var/lib/mysql

    Und

    df -h
     
  4. Piepnase

    Piepnase New Member

    @nowayback: Das hatte ich probiert, hat aber nicht geholfen
    @all: Inzwischen habe ich die Sache dadurch in den Griff bekommen, dass ich von einem der beiden sauber laufenden Systeme die entscheidenden Dateien auf das 3. System kopiert habe. Hier und da noch ein paar Anpassungen und seitdem läuft LAMP reibungslos!

    Vielen Dank für Eure Unterstützung!

    P.s. Ich bin ja neu hier, werden gelöste Fragestellungen als solche markiert? Falls ja, wie mache ich das? :)
     

Diese Seite empfehlen