nach Aktivierung SSL - falscher vhost wir ausgespielt

#1
Hi,

ich habe eine 2. IP-Adresse für SSL eines vhosts (a) aktiviert.
Diese IP-Adresse habe ich dem vhost (a), welcher auch SSL verwenden kann, zugewiesen. Alle anderen Vhosts zeigen auf die 1. IP-Adresse.
Ich habe nun zwischenzeitlich ein SSL-Zertifikat über ISPconfig erstellt (self signed) und habe SSL bei dem vhost angehakt. Nun zeigt es im Browser einen anderen vhost (b) unter dem Domainnamen von (a) an. Auch ohne SSL. Ich habe SSL bei vhost (a) wieder deaktiviert, im Browser wird immer noch der falsche vhost (b) angezeigt.
Was mach ich falsch und wie bekomme ich den richtigen vhost bei der entsprechenden Domain wieder angezeigt?

Gruß, Tommsen
 

Till

Administrator
#2
wenn vhost b angezeigt wird, dann nutzt b auch die IP von (a) oder bei (a) ist die IP nicht korrekt umgestellt auf die neue IP. Mit ssl hat das also nichts direkt zu tun, es ist eine reine IP Zuweisungs Sache.
 
#3
hab beide vhosts nochmal überprüft (in ispconfig und direkt in /etc/apache2/sites-available) und die IP-Adressen passen/sind unterschiedlich. Seltsamerweise wird anscheinend der default vhost (alphabetische erster Vhost) statt des eigentlich zu erwartenden angezeigt.
 

Werbung

Top