Ordner usr - Exekutiven

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Germanius, 22. Jan. 2012.

  1. Germanius

    Germanius New Member

    Ich versuche gerad über
    Code:
    echo shell_exec('/var/www/clients/clientx/webx/usr/bin/php -f  /var/www/clients/clientx/webx/cgi-bin/test.php'); 
    ein Skript auszuführen. Aber es funktioniert leider nicht.

    Früher - wahrscheinlich als ich noch Lenny mit ISPC 3.0.3.2 und PHP 5.2.x, jetzt Squeeze mit ISPC 3.0.4.2 und PHP 5.3 - konnte ich immer im Ordner usr die Exekutiven sehen wie usr/bin/php oder usr/bin/php5. Jetzt ist der Ordner usr leer, wenn ich mich per FTP einlogge. Wenn ich jedoch als root über WinSCP reinschaue, kann ich alles sehen. Das war sonst nicht so.

    Sind da vllt. nun die Rechte falsch? Momentan gehören die Dateien im Ordner usr root.
    Oder muss die PHP-Datei im web Ordner liegen?
    Wie kommt es überhaupt, dass bei manchen webs die ganzen Ordner wie usr, lib, lib64 überhaupt gar nicht existieren und bei manchen schon?

    Danke für die Hilfe.
     
  2. Till

    Till Administrator

    Das ist so richtig.

    Möglicherweise ist jailkit in dem Web an, dann wäre der Pfad zu PHP und dem Script falsch. Versuch stattdessen mal:

    /usr/bin/php -f /cgi-bin/test.php

    bzw:

    /usr/bin/php -f /var/www/clients/clientx/webx/cgi-bin/test.php

    Das hängt damit zusammen, ob Du Jailkit für den Shell User aktiviert hast oder nicht.
     
  3. rutziste

    rutziste New Member

    Sorry wenn ich da so dazu schreibe. aber wie bekomme ich die ordner wieder weg nachdem ich einen shell user angelegt habe und dann wieder gelöscht habe.

    also nur mehr cgi-bin, log, ssl, tmp, web.
    ich darf die restlichen ordner als root nicht löschen

    mfg
     
  4. Till

    Till Administrator

    chattr -i /var/www/clients/client1/web1

    dann ordner löschen

    danach
    chattr +i /var/www/clients/client1/web1

    Pfade musst Du für Dein web anpassen.
     

Diese Seite empfehlen