Perl in SubDomain

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von dbvadmin, 23. Aug. 2011.

  1. dbvadmin

    dbvadmin New Member

    Hallo zusammen.

    Ich habe auf einem Debian ISPConfig 3 installiert und es läuft auch alles reibungslos.

    Nun habe ich für die Verwendung von Twiki (TWiki - the Open Source Enterprise Wiki and Web 2.0 Application Platform) eine SubDomain eingerichtet, welche auch wunderbar erreichbar ist.

    Nur wenn ich nun versuche, die Conf davon aufzurufen, wird das Perl nicht geparst, sondern einfach nur ausgegeben.

    In den Options der WebSite habe ich noch folgendes eingetragen:
    ScriptAlias /twiki/ /var/www/clients/client2/web3/web/twiki/

    Das Verzeichnis dazu stimmt auch.

    Die Rechte sollten auch stimmen:
    -rwxr-xr-x 1 web3 client2 31K Aug 11 12:43 configure

    Bin etwas Ratlos und freu mich auf Eure Hilfe ;)

    LG

    dbvadmin
     
  2. Till

    Till Administrator

    Wenn es sich um CGI Scripte handelt, dann müssen die in das cgi-bin Verzeichnis der webseite. Das cgi-Bin Verzeichnis ist /var/www/clients/client2/web3/cgi-bin/
     
  3. dbvadmin

    dbvadmin New Member

    Hab's hin bekommen...

    Allerdings musste ich den Zusatz in den Options raus nehmen und im bin-Verzeichnis der Twiki in der .htaccess folgenden Eintrag vornehmen: SetHandler cgi-script

    Dadurch werden die scripte im Bin-Verzeichnis geparst, der Rest aber halt nicht. Sonst hat das Dingen ein Problem mit den unterverzeichnissen, die ja durchweg als script interpretiert werden mit dem Options-eintrag.

    Jetzt läuft's zwar schon mal, aber noch nicht mit der SubDomain. Aber das ist eh nur als kosmetik angedacht gewesen.

    Gruß,

    dbvadmin
     
  4. Till

    Till Administrator

    Für subdomains legt man ans sich ein neues Web an, wenn in der Subdomain irgendwelche Scripte laufen sollen. Denn ansonsten ist die subdomain ja nur ein alias auf ein bestehendes web, d.h. dass man das wiki dann über die hauptdomain oder subdomain erreichen kann.
     

Diese Seite empfehlen