Postfix Spammails ... wo landen die eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Server Administration" wurde erstellt von nofreak, 2. Apr. 2010.

  1. nofreak

    nofreak Member

    Hallo,

    ich nutze ISPConfig 3.0.1.6 und auf meinem Root Server läuft Debian mit dem Postfix Mail Server zu meiner (fast) vollen Zufriedenheit.

    Im Moment stelle ich einfach fest, dass mein Postfach sehr ruhig ist, dass heißt, eigentlich kommen keine oder kaum Spam Mails an. Nur die Ruhe macht auch unruhig, es könnten ja auch wichtige Mails als Spam deklariert werden.

    Ich habe an Postfix soweit nichts geändert. Mein täglicher Logwatch Report sagt mir auch:

    Amavisd-new Begin
    1 spam messages were found.
    1 messages with bad headers were found.

    Nur wo landen diese gefilterten Mitteilungen?
    Wie gesagt, eingestellt diesbezüglich habe ich nichts, es müssten also die Default Werte gelten.

    Idealerweise wäre es natürlich, wenn ich die Nachrichten unter SPAM-Verdacht mit einem geänderten Subjekt (z.B. [SPAM]) doch noch an den Empfänger zustellen könnte.

    Danke für Hinweise und Hilfe
    Frank
     
  2. Till

    Till Administrator

    Das hängt von der gewählten Spamfilter Policy und den Einstellungen in der amavisd.conf datei ab. Dateien werden entweder markiert oder gelöscht.
     

Diese Seite empfehlen