problemm mit Perl

#1
Hallo, ich habe ein problemm mit perl. habe mal nen paar test datein in cgi-bin geladen, um zu schauen ob alles läuft.
wenn ich jetzt *.cgi aufrufe, bekomme ich nur eine weiße seite im browser zu sehen, wenn ich *.pl aufrufe bekomme ich ne fehlermeldung das die datei nicht gefunden wurde.
Die rechte der datein stimmen.

In suexec.log steht:
Code:
 uid: (5009/web7) gid: (5003/5003) cmd: cgi.cgi
 command not in docroot (/var/clients/client0/web7/cgi-bin/cgi.cgi)
 uid: (5009/web7) gid: (5003/5003) cmd: drivers.pl
 command not in docroot (/var/clients/client0/web7/cgi-bin/drivers.pl)
 

Till

Administrator
#4
Update bitte mal auf die SVN Version mit Folgendem Befehl:

ispconfig_update_from_svn.sh

als root user. Stell bitte sicher dass Du vorher subversion installiert hast.
 
#5
Hallo,

update habe ich durchgeführt, glöeich am anfang habe ich folgende meldung bekommen.

Code:
Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /tmp/trunk/install/update.php on line 153
Ansonsten lieft Update sauber durch, dann musste ich feststellen nach dem ich nen anderes Design sehe, das mein passwort wohl nicht mehr stimmt.

Wenn ich mir die Datenbank über phpmyadmin anschaue, sehe ich auch warum...
Es scheint das alle datensätze wech sind, kein user oder sonst was noch vorhanden, die verschiedenen domains sind aber noch erreichbar und zugehörige datenbanken auch, schein nur die von isp mit geleert zu haben.

Schaue nun erst mal was da los ist und melde mich dann noch mal.
 
#7
Hallo,

also erklären warum die DB leer ist kann ich mir auch nicht, liegt kein Grund vor, mein Fehler war das ich zwar von allen DB´s wo ich nen Web erstellt habe immer nen backup alle 12 stunden mit mache, so das dort nichts extremes passieren kann, leider nicht von der ispc datenbank, gibt es eine möglichkeit nen user mit allen rechten manuel zu erstellen oder sogar die datensätze teilweise wieder herzustellen, die verzeichnisse und alle datenbank sind ja noch vorhanden, ist auch alles noch erreichbar, nur mein handy meckert weil es kein zu gang mehr zu mail server bekommt, weil es die mail addy ja auch nicht mehr gibt.
Ansonsten habe ich wohl die A**** Karte und werde in den sauren Apfel beissen müssen.
 

Till

Administrator
#8
Anhand der Verzechnisse kann ISPConfig die Datenbank nicht selbst rekonstruieren. Du wirst die Sachen leider wieder in ISPConfig neu anlegen müssen.
 

Werbung

Top