"Protect Your Files With TrueCrypt 5.1a On Debian Etch"

Dieses Thema im Forum "Desktop" wurde erstellt von MrJack, 6. Nov. 2008.

  1. MrJack

    MrJack New Member

    Hallo zusammen,
    Ich habe mir jetzt vor Kurzem Debian etch mit GNOME aufgesetzt und würde auch dort gerne mein altbewährtes TrueCrypt verwenden.
    Gut, habe ich mir gedacht, mal schauen was es dazu so an tutorials gibt.
    Nach kurzem googlen stieß ich dann auf [URL="dieses]http://www.howtoforge.com/setting-up-truecrypt-5.1a-on-debian-etch-gnome[/URL] Tutorial.

    Ich befolgte alle Anweisungen, nur mit dem "kleinen" Unterschied, dass ich TrueCrypt 6.1 installieren möchte.
    Bis zu dem Schritt, in dem man die truecrypt-executeable erstellt, läuft alles gut. (make WX_ROOT=~/Desktop/wxGTK-2.8.7 wxbuild)

    Danach führe ich make aus, und bekomme folgendes ausgegeben:

    Ich dachte zu erst, es hätte etwas mit gcc zu tun, doch gcc ist auf dem neusten Stand.

    Ich benutze Debian etch mit dem neusten Kernel und GNOME.
    core2due e6700 und Radeo x1900xt sind verbaut.

    Ich wäre für Hilfe echt dankbar.

    mfg,
    MrJack

    //edit: Arks, tschuldigung, falsches Unterforum, bitte in "Fragen zu tutorials" verschieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Nov. 2008
  2. stylesuxx

    stylesuxx New Member

    Das Paket libmusclepkcs11-dev hast du installiert?
     
  3. MrJack

    MrJack New Member

    Hallo zusammen,
    Problem ist gelöst, nach einigem Bastelen und googeln ist es mir gelungen, ein .deb zu erstellen.
    Es beinhaltet Truecrypt 6.1 + Interface.
    Falls es jemand haben möchte, meldet euch einfach.
     
  4. MrJack

    MrJack New Member

    Tutorial zu Truecrypt6.1

    Hallo zusammen,
    Da ich jetzt schon per PN gefragt wurde, ob ich das .deb zur Verfügung stellen kann, werde ich dies nun (mit idiotensicherer Anleitung (die noch unbestätigt ist)) tun.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    1.
    Als root (root wird man, indem man "su" in die Konsole eintippt und das root-passwort eingibt)

    Code:
    apt-get install build-essential libfuse-dev fuse-utils pkg-config libgtk2.0-dev
    2.

    Als root
    Code:
    vi /etc/modules
    3.

    Als root
    Einfügen:
    Code:
    #FUSE for TrueCrypt
    fuse
     
    (zum Beenden strg+x drücken, dann "j" und ENTER (ohne die ") )

    4.

    Als root
    Code:
    visudo
    5.

    Als root einfügen:
    Code:
    %truecrypt ALL=(root) /home/$dein_benutzername/Desktop/truecrypt --core-service 
    Du musst $dein_benutzername mit deinem Benutzernamen ersetzen, also wenn dein user "peter" heißt, musst du schreiben (groß- und Kleinschreibung beachten):
    Code:
    %truecrypt ALL=(root) /home/peter/Desktop/truecrypt --core-service 
    Den Editor vi beendest du wieder mit strg+x .

    6.
    Gehe bei GNOME oben auf "Desktop", dann auf den Reiter "Administration" und anschließend auf den Reiter "benutzer und Gruppen".
    Erstelle eine neue Gruppe namens "truecrypt" (kleinschreibung beachten!), und füge dieser deinen Benutzer hinzu (wenn dein Benutzer Peter heißt, fügst du Peter hinzu).

    7. gehe in das Verzeichniss, in dem sich truecrypt_6.1-1_i386.deb befindet.
    Führe aus (als root):
    Code:
    dpkg -i truecrypt_6.1-1_i386.deb
    7. Ausführen (als User (user wird man, indem man, wenn man schon root ist, "exit" in die konsole eintippt. Solltest du nicht schon root sein, einfach weiter machen))

    Code:
    cp /usr/bin/truecrypt /home/$dein_benutzername/Desktop/
    So, jetzt einfach auf dem Desktop die Verknüpfung "truecrypt" auführen.

    Downlaod .deb:

    http://www.file-upload.net/download-1258251/truecrypt_6.1-1_i386.deb.html


    Sollten noch Fehler drin sein könnt ihr mich ruhig korrigieren.
    mfg,
    MrJack
     

Diese Seite empfehlen