Serverkonfiguration mit 2 IP Adressen, ISPConfig sollte aber nur eine verwenden..

#1
Hi zusammen

Mein Titel sagt eigentlich schon alles, ich habe einen Server mit 2 IP-Adressen und möchte, dass mein ISPConfig & alle Services nur auf die eine hört.

Ich habe den Server nach dem Tutorial aufgesetzt:
The Perfect Server - Ubuntu 12.04 LTS (Apache2, BIND, Dovecot, ISPConfig 3) | HowtoForge - Linux Howtos and Tutorials
den verwende ich schon seit Jahren und bin vollumfänglich zufrieden. Aber die 2. IP hat mir nur schon mit der Apache Konfiguration den Rest gegeben, obwohl ich mich mehr oder weniger auskenne.

Hat hier jemand eine einfache Lösung (ev. eine versteckte Config, die ich nicht gesehen habe? :rolleyes:)


Ich danke euch!
 
#3
Hi Till

Danke für die schnelle Antwort.
Meinst du damit, ich soll sie eifach nicht unter Server IP einfügen? Habe ich nämlich auch nicht. Wenn ich die 2. IP im Browser aufrufe, kommt diese trotzdem durch..
 

Till

Administrator
#4
Meinst du damit, ich soll sie eifach nicht unter Server IP einfügen? Habe ich nämlich auch nicht. Wenn ich die 2. IP im Browser aufrufe, kommt diese trotzdem durch..
Das ist richtig. Dass Du zu der IP connecten kannst liegt daran, dass sie in deinem Server in der Netzwerkarte konfiguriert ist und per default alle Dienste immer auf allen IP's lauschen und dies wird nicht von ispconfig gesteuert. Das bedeutet aber nicht dass diese in ispconfig verwendet wird, denn dann müsstest Du sie in ISPConfig im IP Feld der Webseiten auswählen können, was nicht sein kann solange Du sie nicht in ISPConfig unter System > Server Ip konfiguriert hast.

Wenn Du möchtest dass alle Dienste nur auf einer IP lauschen, dann musst Du alle config Dateien der laufenden Dienste in /etc* durchgehen und sie jeweils umkonfigurieren. Beachte aber dass das dazu führen kann dass nicht mehr alles funktioniert, denn die Dienste müssen mindestens auf 127.0.0.1 und der anderen IP lauschen.
 

Werbung

Top