Testsetup upload erfolgt als apache user?

#1
Hallo,
hab bisher noch keine Erfahrungen mit ISP-Config, möchte es aber gerne mal als Alternative zu Plesk bzw. einem Server ohne Panel Verwaltung testen.

Hab jetzt erstmal ein Testsetup mit Centos 7 der 3.0.5.4p9 und nginx durchgeführt.
Mit PHP 7 aus dem remi repo hat es leider nicht funktioniert, auch nicht mit der Beta Version, deswegen hab ich erstmal die Standard 5.4.16 fpm version verwendet.

Zum einfachen Testen ob alles funktioniert hab ich erstmal eine Test Wordpress Installation vorgenommen. Hier hab ich schon das erste Problem und zwar kann er die Config nicht schreiben.
Hab ich hier irgendwo was vergessen?

Laut der fpm config für die domain verwenet er hier folgendes:

user = web3
group = client0

client0 ist laut der group auch mit in der Gruppe nginx und die widerum in der Gruppe apache.
Der Upload klappt allerdings nur, wenn ich den wp-content Order zuvor dem apache zuordne:

Standard:
drwxr-xr-x 5 web3 client0 4096 30. Apr 09:36 wordpress

Geht:
drwxr-xr-x 6 apache apache 79 30. Apr 10:03 wp-content

Was muß ich einstellen, damit er hier anstelle des apache users den jeweiligen FTP User verwendet?
 
#4
Hab jetzt das php-fpm Paket noch einmal deinstalliert, neu aufgespielt und auch isp-config neu installiert und nun scheint es zu klappen.
Hab zwar nichts anderes gemacht als zuvor, aber nun schreibt er es korrekt.

Dann test ich mal die weiteren Funktionen....
 
#5
Nachdem ich nochmals die Installation durchgeführt hab, klappt es wieder nicht.
Beim erstellen des wordpress blogs legt er die wp-config noch mit dem richtigen Benutzer an, beim upload von Bildern verwendet er allerdings den apache und bringt Fehler, das kann es doch nicht sein...
 
#9
Kannst du mir mal so einen Beitrag nennen?
Ich hab hier einige Serversysteme die mit php-fpm ohne Probleme laufen, allerdings ohne isp-config...
Wenn ich bei dem isp-config setup ein
<?php echo exec('whoami'); ?>
ausgeben lasse, erhalte ich als User apache was ja nicht richtig sein kann und somit kann das meiner Meinung auch nie etwas mit wordpress zu tun haben, sondern nur mit isp-config.
 

Werbung