Verständnisfrage Spamfilter

#1
Hallo,

Ich muß zugegeben mit dem Handbuch bin ich noch nicht ganz durch.

Aber:
Beim Anlegen der Maildomain kann dieser ja ein Spamfilter zugeordnet werden.

Sollte diese Auswahl dann nicht beim Anleger einer neuen Mailbox vorselektiert sein? Die steht aber per default wieder auf -nicht aktiviert-

Version: 3.0.3.3 RC1
 

Till

Administrator
#2
Sollte diese Auswahl dann nicht beim Anleger einer neuen Mailbox vorselektiert sein? Die steht aber per default wieder auf -nicht aktiviert-
Nein, das sollte sie nicht. Denn wie im Handbuch beschrieben überschreibt die Einstellung der Mailbox die Einstellung der Domain. Wäre sie jetzt bei der Mailbox vorselektiert und würde so gespeichert werden und Du würdest später mal die Einstellung der Domain ändern, dann würde sie sich bei den mailboxen nicht mehr ändern und Du müsstest manuell durch alle Mailboxen gehen und sie wieder anpassen.
 
#3
Hallo,

Danke für die Blitzantwort.
Ich habe die Passage im Buch gefunden.

Also wenn ich das pro Account überschreibe gilt der Account, wenn ich es auf nicht aktiv stehen lasse zieht er die default Einstellung der Domain ?
 

Till

Administrator
#4
> Also wenn ich das pro Account überschreibe gilt der Account, wenn ich es auf nicht aktiv stehen lasse zieht er die default Einstellung der Domain ?

Ja.
 
#5
Ok Danke,

Dann werde ich das in dem Languagefile ändern. imho ist -not enabled- / -nicht aktiv- hier irreführen. und Domaindefault / Domainstandart vielleicht besser.
 

Werbung

Top