vhost verweis auf anderm Server

Dieses Thema im Forum "Server Administration" wurde erstellt von vikozo, 13. Sep. 2016.

  1. vikozo

    vikozo Member

    Hallo
    ich hätte eine frage
    ich habe einen virutellen Server 192.168.15.15 mit Muninserver am laufen der heisst moni01.kozo.ch
    ich habe einen viteullen Server 192.168.15.16 mit ISPConfig, Mail, BIND usw
    nun habe ich gelesen das man in der Datei der virtuellen Server "<VirtualHost *:80>" statt dem Stern auch die IP adresse des Server eingeben könnte.
    das heisst die Datei wäre gemäss meinem Verständnis auf 192.168.15.16 und der <VirtualHost 192.168.15.15:80>
    des weiteren habe ich unter ispconfig eine subdomaine gemacht moni01.kozo.ch und den namen auch im DNS eingetragen.
    nun funktioniert es nicht wie erwartet.
    wenn ich moni01.kozo.ch eingebe werde ich auf SquirrelMail weitergeleitet. wenn ich moni01.kozo.ch/munin eingebe erhalte ich einen fehler
    beim ersten fehler hab ich das gefühl auf dem ISPCOnfig server zu sein, beim zweiten auf dem richtigen Server aber im falschen Verzeichniss.
    nun meine frage, wo hab ich was verbockt?
    mit freundlichem gruss
    Vinc
     
  2. vikozo

    vikozo Member

    Hallo
    mir ist aufgefallen, das moni01.kozo.ch/munin von extern nicht klappt, der Text oben, war wohl von Cash aus oder dann doch nur im LAN...
    gruss
    Vincent
     
  3. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Jetzt mal langsam. Wenn Du auf Server A mit der IP 192.168.15.16 eine Webseite mit einer IP eines anderen Servers anlegst, dann wird diese erst mal angelegt.

    Wenn Du dann versuchst mit 192.168.15.15 zuzugreifen, dann landest Du natürlich auf dem Netzwerkinterface welches an die IP 192.168.15.15 gebunden ist also auf Server B.
     
  4. vikozo

    vikozo Member

    @robotto7831a
    Danke für deine Antwort, aber das wäre ja Korrekt - wobei meine WLAN IP clued ist mit 192.168.15.16, wird dann die Verbindung nicht immer über 192.168.15.16 abgewickelt. Von extrent auf die WLAN --> weitergeleitet auf 192.168.15.16 und dieser managed dann die Kommunkation 192.168.15.16 zu 192.168.15.15 und über die *.16 geht es zurück an den Client....
     
  5. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Häh? Ich werde aus deiner Beschreibung nicht schlau. Was hat jetzt WLAN damit zu tun?
     
  6. Till

    Till Administrator

    Vielleicht etwas allgemeines um Missverständnissen vorzubeugen: Die IP eines vhosts legt fest dass dieser Vhost auf die IP reagiert, aber nur wenn sie mit der IP des servers übereinstimmt. Es wird hier also kein Traffic umgeleitet oder ähnliches und ein vhost mit IP 1 auf server A reagiert auch nicht auf anfragen wenn IP 1 die IP von Server B ist. Wenn Du web traffic von server A nach B umleiten willst, dann musst Du das mittels eines proxys machen, einen proxy Konfiguration im apache kannst Du über das apache Direktiven Feld machen (mid mod_proxy aund mod_proxy_httpd).
     
  7. vikozo

    vikozo Member

    @robotto7831a
    sorry da war ein L zuviel (sollte nur WAN) heissen
    @Till
    vielen Dank, schade das man es nicht ganz einfach umlegen kann im vhost. wäre aber wohl zu einfach gewesen.
    das mit dem (mid mod_proxy aund mod_proxy_httpd) muss ich mal nachlesen ob ich es verstehe.... vielen Dank soweit
    gruss
    vinc
     
  8. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Vielleicht erklärst Du mal was deine Zielstruktur sein soll. Irgendwie kommt mir das mega kompliziert vor was Du da machst.
     

Diese Seite empfehlen