Zend Apigility Authorization Header Probleme mit ISPC 3

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von mk3, 18. Jan. 2014.

  1. mk3

    mk3 New Member

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Anwendung entwickelt die Teile von Zend Apigility nutzt.
    Ich lade die Anwendung "app-name" über SCP (Jailkit) in das Verzeichnis "/private/apps" und setzte dann einen Symlink von "/private/apps/app-name/public" nach "/web/apps/app-name/".

    Die Non-Auth Funktionen der Anwendung funktioniert nun wie geplant, setze ich aber einen API-Call mit dem Header "Authorization: Basic XXXXXXX" ab (an Funktionen die 403 melden wenn nicht autorisiert), dann bekommt die Anwendung diesen Header gar nicht. Die Anwendung meldet "403 Forbidden".

    Wenn ich allerdings in "/private/apps/app-name/" den PHP built-in Webserver starte...
    Code:
    php -S 0.0.0.0:8082 -t public public/index.php
    ...dann funktioniert alles wunderbar.

    Sind bei Debian 7 + Dotdeb + ISPConfig 3 irgendwelche Einstellungen die einen solchen Header entfernen?

    Danke.
     
  2. mk3

    mk3 New Member

    Die Lösung war:

    um PHP via CGI den Header weiter zu geben.
     
  3. Till

    Till Administrator

    Danke dass Du die Lösung gepostet hast!
     

Diese Seite empfehlen