Dolibarr ERP auf Ubuntu 22.04 installieren

Dolibarr ist ein in PHP geschriebenes Open-Source-ERP- und CRM-System. Es wurde für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, um Kunden, Rechnungen, Aufträge, Produkte, Bestände usw. zu verwalten. Es bietet eine einfache und leicht zu bedienende Weboberfläche, mit der du deine ERP-Anwendung über einen Webbrowser verwalten kannst. Wenn du auf der Suche nach Open-Source-ERP- und CRM-Lösungen für dein Unternehmen bist, dann ist Dolibarr die beste Wahl für dich.

In diesem Tutorial erfahren wir, wie du Dolibarr auf einem Ubuntu 22.04 Server installierst.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Ubuntu 22.04 läuft.
  • Ein Root-Passwort ist auf deinem Server eingerichtet.
  • Ein gültiger Domainname ist auf deinem Server angegeben.

LAMP-Stack installieren

Bevor du beginnst, musst du Apache, MariaDB, PHP und andere PHP-Module auf deinem System installieren. Füge zunächst mit dem folgenden Befehl ein PHP-Repository zu deinem System hinzu:

apt-get install software-properties-common -y
add-apt-repository ppa:ondrej/php -y

Als Nächstes aktualisierst du das Repository und installierst Apache, PHP und MariaDB Server mit dem folgenden Befehl:

apt-get install apache2 mariadb-server php7.4 libapache2-mod-php7.4 php7.4-common php7.4-curl php7.4-intl php7.4-mbstring php7.4-mcrypt php7.4-json php7.4-xmlrpc php7.4-soap php7.4-mysql php7.4-gd php7.4-xml php7.4-cli php7.4-zip wget unzip git -y

Sobald die Installation abgeschlossen ist, bearbeite die Datei php.ini und ändere einige Standardeinstellungen:

nano /etc/php/7.4/apache2/php.ini

Ändere die folgenden Einstellungen:

memory_limit = 512M
upload_max_filesize = 150M
max_execution_time = 360
date.timezone = UTC

Speichere und schließe die Datei. Starte dann die Dienste Apache und MariaDB und aktiviere sie mit folgendem Befehl, damit sie beim Booten gestartet werden:

systemctl start apache2
systemctl enable apache2
systemctl start mariadb
systemctl enable mariadb

Sobald du damit fertig bist, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

MariaDB konfigurieren

Standardmäßig ist MariaDB nicht gesichert. Deshalb musst du sie zuerst sichern. Das kannst du tun, indem du das folgende Skript ausführst:

mysql_secure_installation

Beantworte alle Fragen wie unten gezeigt:

    Enter current password for root (enter for none):
    Set root password? [Y/n]: N
    Remove anonymous users? [Y/n]: Y
    Disallow root login remotely? [Y/n]: Y
    Remove test database and access to it? [Y/n]:  Y
    Reload privilege tables now? [Y/n]:  Y

Sobald MariaDB gesichert ist, melde dich in der MariaDB-Shell an:

mysql -u root -p

Gib dein Root-Passwort ein und erstelle dann eine Datenbank und einen Benutzer für Dolibarr:

MariaDB [(none)]> CREATE DATABASE dolibarrdb;
MariaDB [(none)]> CREATE USER dolibarr;

Als Nächstes erteilst du der Dolibarr-Datenbank mit folgendem Befehl Berechtigungen:

MariaDB [(none)]> GRANT ALL PRIVILEGES ON dolibarrdb.* TO 'dolibarr'@'localhost' IDENTIFIED BY 'password';

Als Nächstes musst du den Befehl FLUSH PRIVILEGES ausführen, damit die Berechtigungstabelle von MySQL neu geladen wird und wir neue Credentia$ verwenden können.

MariaDB [(none)]> FLUSH PRIVILEGES;

Als Nächstes beendest du die MariaDB-Konsole mit dem folgenden Befehl:

MariaDB [(none)]> EXIT

Wenn du damit fertig bist, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Dolibarr herunterladen und installieren

Lade zunächst die neueste Version von Dolibarr mit folgendem Befehl aus dem Git-Repository herunter:

release_tag=$(curl -s https://api.github.com/repos/Dolibarr/dolibarr/releases/latest | grep tag_name | cut -d '"' -f 4) wget https://github.com/Dolibarr/dolibarr/archive/${release_tag}.tar.gz

Sobald der Download abgeschlossen ist, entpackst du die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl:

tar -xvzf 15.0.2.tar.gz

Kopiere dann das entpackte Verzeichnis in das Apache-Web-Root und setze die richtigen Rechte:

cp -r dolibarr-15.0.2 /var/www/html/dolibarr
chown -R www-data:www-data /var/www/html/dolibarr/
chmod -R 775 /var/www/html/dolibarr/

Sobald du damit fertig bist, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Apache für Dolibarr konfigurieren

Als Nächstes erstellst du eine virtuelle Apache-Hostdatei mit dem folgenden Befehl:

nano /etc/apache2/sites-available/dolibarr.conf

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

<VirtualHost *:80>
     ServerAdmin [email protected]
     DocumentRoot /var/www/html/dolibarr/htdocs
     ServerName dolibarr.example.com

     <Directory /var/www/html/dolibarr/htdocs/>
          Options +FollowSymlinks
          AllowOverride All
          Require all granted
     </Directory>

     ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/dolibarr_error.log
     CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/dolibarr_access.log combined

</VirtualHost>

Speichere die Datei und aktiviere dann die virtuelle Apache-Host-Datei mit folgendem Befehl:

a2ensite dolibarr

Als Nächstes aktivierst du das Apache Rewrite-Modul und lädst den Apache-Dienst mit folgendem Befehl neu:

a2enmod rewrite
systemctl restart apache2

Du kannst nun den Status von Dolibarr mit folgendem Befehl überprüfen:

systemctl status apache2

Du erhältst die folgende Ausgabe:

? apache2.service - The Apache HTTP Server
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/apache2.service; enabled; vendor preset: enabled)
     Active: active (running) since Sat 2022-07-02 08:14:00 UTC; 6s ago
       Docs: https://httpd.apache.org/docs/2.4/
    Process: 21317 ExecStart=/usr/sbin/apachectl start (code=exited, status=0/SUCCESS)
   Main PID: 21321 (apache2)
      Tasks: 6 (limit: 4579)
     Memory: 13.6M
        CPU: 119ms
     CGroup: /system.slice/apache2.service
             ??21321 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??21322 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??21323 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??21324 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??21325 /usr/sbin/apache2 -k start
             ??21326 /usr/sbin/apache2 -k start

Jul 02 08:14:00 ubuntu2204 systemd[1]: Starting The Apache HTTP Server...

Wenn du damit fertig bist, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Zugriff auf Dolibarr

Öffne jetzt deinen Webbrowser und gib die URL http://dolibarr.example.com ein. Du wirst auf die folgende Seite weitergeleitet:

Hier wählst du deine Sprache aus und klickst auf die Schaltfläche Nächster Schritt. Du solltest die folgende Seite sehen:

Hier bestätigst du die PHP-Prüfungen und klickst auf die Schaltfläche Start. Du solltest die folgende Seite sehen:

Gib nun deine Datenbank- und Webserver-Konfigurationsdaten ein und klicke auf die Schaltfläche “ Nächster Schritt „. Du solltest die folgende Seite sehen:

Hier klickst du auf die Schaltfläche “ Nächster Schritt „. Du solltest die folgende Seite sehen:

Klicke auf die Schaltfläche “ Nächster Schritt „. Du solltest die folgende Seite sehen:

Hier gibst du deinen Benutzernamen und dein Passwort für den Administrator ein. Klicke dann auf die Schaltfläche Nächster Schritt. Sobald der Benutzer erfolgreich angelegt wurde, solltest du die folgende Seite sehen:

Klicke jetzt auf die Schaltfläche Go to Dolibarr. Du wirst auf die Anmeldeseite von Dolibarr weitergeleitet:

Gib deinen Admin-Benutzernamen und dein Passwort ein. Klicke dann auf die Schaltfläche Verbinden. Auf der folgenden Seite solltest du das Dolibarr-Dashboard sehen:

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Du hast Dolibarr ERP und CRM mit Apache auf dem Ubuntu 22.04 Server erfolgreich installiert und konfiguriert. Du kannst jetzt damit beginnen, dein ERP und CRM von einem zentralen Ort aus zu verwalten. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Das könnte dich auch interessieren …