Installation und Konfiguration von MRTG unter Ubuntu 18.04 LTS

MRTG, auch bekannt als „Multi Router Traffic Grapher“, ist ein kostenloses und quelloffenes Tool zur Überwachung der Verkehrslast auf Netzwerkverbindungen. Sie können den täglichen, wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Netzwerkverkehr mit MRTG überwachen. MRTG unterstützt die Betriebssysteme Windows und Linux. MRTG bietet eine einfache Webschnittstelle, um Netzwerkverkehrsdaten in grafischer Form anzuzeigen.

In diesem Tutorial lernen wir, wie man MRTG auf einem Ubuntu 18.04 Server installiert.

Anforderungen

  • Ein Server mit Ubuntu 18.04.
  • Ein Nicht-Root-Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Erforderliche Pakete installieren

Bevor Sie beginnen, müssen Sie einige Pakete auf Ihrem System installieren. Sie können sie alle installieren, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo apt-get install apache2 snmp snmpd -y

Wenn alle Pakete installiert sind, starten Sie den Apache und den snmp-Dienst und aktivieren Sie sie beim Booten mit dem folgenden Befehl:

sudo systemctl start apache2
sudo systemctl enable apache2
sudo systemctl start snmpd
sudo systemctl enable snmpd

Installieren und Konfigurieren von MRTG

Standardmäßig ist MRTG im Standard-Repository von Ubuntu 18.04 verfügbar. Sie können es installieren, indem Sie einfach den folgenden Befehl ausführen:

sudo apt-get install mrtg -y

Nachdem Sie MRTG installiert haben, müssen Sie es für die Überwachung von Zielgeräten konfigurieren. Erstellen Sie zunächst ein MRTG-Verzeichnis innerhalb des Apache-Wurzelverzeichnisses:

sudo mkdir /var/www/mrtg

Geben Sie als nächstes den richtigen Eigentümer für das Verzeichnis mrtg an:

sudo chown -R www-data:www-data /var/www/mrtg

Als nächstes erstellen Sie die MRTG-Konfiguration mit dem folgenden Befehl neu:

sudo cfgmaker [email protected] > /etc/mrtg.cfg

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

cfgmaker [email protected] > /etc/mrtg.cfg
--base: Get Device Info on [email protected]:
--base: Vendor Id: Unknown Vendor - 1.3.6.1.4.1.8072.3.2.10
--base: Populating confcache
--base: Get Interface Info
--base: Walking ifIndex
--base: Walking ifType
--base: Walking ifAdminStatus
--base: Walking ifOperStatus
--base: Walking ifMtu
--base: Walking ifSpeed

Erstellen Sie als nächstes eine Indexdatei für den /web-Server mit dem folgenden Befehl:

sudo indexmaker /etc/mrtg.cfg > /var/www/mrtg/index.html

Apache für MRTG konfigurieren

Als nächstes müssen Sie eine virtuelle Apache-Host-Datei für MRTG erstellen. Sie können dies mit dem folgenden Befehl tun:

sudo nano /etc/apache2/sites-available/mrtg.conf

Fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

<VirtualHost *:80>
ServerAdmin [email protected]
DocumentRoot "/var/www/mrtg"
ServerName yourdomain.com
<Directory "/var/www/mrtg/">
Options None
AllowOverride None
Order allow,deny
Allow from all
Require all granted
</Directory>
TransferLog /var/log/apache2/mrtg_access.log
ErrorLog /var/log/apache2/mrtg_error.log
</VirtualHost>

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind. Aktivieren Sie dann den virtuellen Host und starten Sie den Apache-Dienst neu, um alle Änderungen zu übernehmen:

sudo a2ensite mrtg
sudo systemctl restart apache2

Öffnen Sie nun Ihren Webbrowser und geben Sie die URL http://yourdomain.com ein. Sie werden auf die folgende Seite weitergeleitet:

Links

Das könnte dich auch interessieren …