Kategorie: Debian

Multiserver Installation eines Debian 5.0 Server mit ISPConfig 3

In dieser Installationanleitung werde ich beschreiben die Installation eines ISPConfig3 Servers im Multiserver Setup Betrieb.In diesem Setup werden 5 Server verwaltet über eine einzige ISPConfig 3 Oberfläche. Es ist ganz einfach und es könnte auch eine größere Anzahl an Servern verwendet werden, die Anzahl der Server ist nicht auf 5 Stück beschränkt.

Zabbix 1.8.2 unter Debian 5.0 (Lenny) + mySQL

Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt wie man Zabbix (Monitoring Suite) 1.8.2 unter Lenny kompiliert, da es als Paket erst die Version 1.4.6 gibt. Ich habe für dieses Howto ein Debian System (Lenny unter XEN) verwendet, dieses Howto kann unter Ubuntu vermutlich genauso genutzt werden.

Der perfekte Server – Debian Lenny (Debian 5.0) [ISPConfig 3] mit Dovecot und Bind

Dieses Tutorial zeigt, wie man einen Debian Lenny (Debian 5.0) Server aufsetzt, für ISPConfig 3 vorbereitet und wie man ISPConfig 3 installiert. ISPConfig 3 ist ein Webhosting-Bedienungspanel, das Dir erlaubt, folgende Services über einen Webbrowser zu steuern:Apache Webserver, Postfix Mailserver, MySQL, MyDNS Nameserver, PureFTPd, SpamAssassin, ClamAV, und viele mehr.

VBoxHeadless – Virtuelle Maschinen mit VirtualBox 3.1.x auf einem Debian Lenny Server

Diese Anleitung erläutert wie man virtuelle Maschinen mit Sun xVM VirtualBox 3.1.x auf einem Debian Lenny Server ohne Tastatur und Monitor betreibt. Normalerweise nimmt man die Benutzeroberfläche von VirtualBox um virtuelle Maschinen zu verwalten, aber Server haben keine Desktop-Umgebung. Es gibt jedoch für VirtualBox die Erweiterung VBoxHeadless, die den Zugang zu virtuellen Maschinen über eine Remote Verbindung ermöglicht, so dass man die VirtualBox Benutzeroberfläche nicht mehr braucht.

Verwendung von WebDAV mit ISPConfig3

Dieses Howto beschreibt wie man WebDav auf einer Webseite nutzen kann die mit ISPConfig3 erstellt worden ist auf einem Debian Lenny Server. WebDav (Web-based Distributed) ist ein offener Standard zur Bereitstellung von Dateien im Internet. Dabei können Benutzer auf ihre Daten wie auf eine Online Festplatte zugreifen. Mit WebDav können ganze Verzeichnisse übertragen werden. Zudem ist eine Versionskontrolle spezifiert. WebDav ist eine Erweiterung des HTTP/1.1 Protokiolls, die bestimmte einschränkungen von HTTP aufhebt.Man kann die Dateien direkt auf dem Webserver bearbeiten ohne Download und Upload mit FTP.

SSL für ISPConfig 3 Oberfläche, Webmail und Phpmyadmin

Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt wie man den SSL Modus Standardmäßig für die ISPconfig3 Oberfläche einrichtet. Des weiteren zeige ich, wie es möglich ist die Verzeichnisse für webmail und phpmyadmin zu schützen mit ssl.Ich habe für dieses Howto ein Debian System verwendet, dieses Howto kann unter Ubuntu vermutlich genauso genutzt werden.

Diese Anleitung kommt ohne jede Gewährleistung! Ich gebe keinerlei Garantie, das es bei dir genauso funktioniert!