So installierst du Grafana auf Rocky Linux

Grafana ist ein kostenloses und quelloffenes Analyse- und Visualisierungstool. Es ist eine plattformübergreifende, webbasierte Anwendung, die anpassbare Diagramme, Graphen und Warnmeldungen für unterstützte Datenquellen bietet.

Standardmäßig unterstützt Grafana mehrere Datenquellen wie Prometheus, Graphite, InfluxDB, Elasticsearc, MySQL, PostgreSQL, Zabbix usw. Damit kannst du ein interaktives und schönes Dashboard für dein Anwendungsüberwachungssystem erstellen.

Diese Anleitung zeigt dir, wie du Grafana mit Nginx als Reverse Proxy auf dem Rocky Linux System installierst.

Voraussetzungen

Um loszulegen, musst du sicherstellen, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Betriebssystem: Rocky Linux 8.5 (Green Obsidian)
  • Root-Rechte

Jetzt können wir beginnen.

Grafana-Repository hinzufügen

Um Grafana auf dem Rocky Linux System zu installieren, füge das Grafana Repository manuell zu deinem System hinzu.

1. Erstelle eine neue Repository-Konfiguration„grafana.repo“ unter dem Verzeichnis„/etc/yum.repos.d/„. Du kannst nano oder vim als Editor verwenden.

sudo nano /etc/yum.repos.d/grafana.repo

Kopiere die folgende Grafana-Repository-Konfiguration und füge sie ein.

[grafana]
name=grafana
baseurl=https://packages.grafana.com/oss/rpm
repo_gpgcheck=1
enabled=1
gpgcheck=1
gpgkey=https://packages.grafana.com/gpg.key
sslverify=1
sslcacert=/etc/pki/tls/certs/ca-bundle.crt

Speichere die Konfiguration und beende sie.

2. Nachdem du das Grafana-Repository hinzugefügt hast, überprüfe es mit dem unten stehenden DNF-Befehl.

sudo dnf repolist

Vergewissere dich, dass du das Repository „grafana“ wie unten dargestellt erhältst.

repo id                                      repo name
appstream                                    Rocky Linux 8 - AppStream
baseos                                       Rocky Linux 8 - BaseOS
extras                                       Rocky Linux 8 - Extras
grafana                                      grafana

3. Als Nächstes überprüfst du das grafana-Paket im offiziellen Repository mit dem unten stehenden Befehl.

sudo info grafana

Wenn du aufgefordert wirst, den GPG-Schlüssel des grafana-Pakets zu bestätigen, gib„y“ ein und bestätige mit„Enter„.

Importing GPG key 0x24098CB6:
 Userid     : "Grafana <[email protected]>"
 Fingerprint: 4E40 DDF6 D76E 284A 4A67 80E4 8C8C 34C5 2409 8CB6
 From       : https://packages.grafana.com/gpg.key
Is this ok [y/N]: y

Jetzt siehst du, dass grafana v8.2.5 im offiziellen Repository verfügbar ist.

Name         : grafana
Version      : 8.2.5
Release      : 1
Architecture : x86_64
Size         : 64 M
Source       : grafana-8.2.5-1.src.rpm
Repository   : grafana
Summary      : Grafana
URL          : https://grafana.com
License      : "Apache 2.0"
Description  : Grafana

Grafana auf Rocky Linux installieren

Um Grafana auf Rocky Linux zu installieren, verwende den DNF-Befehl. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starte und aktiviere den grafana-Dienst und überprüfe dann den Status des grafana-Dienstes. Du kannst den systemctl-Befehl verwenden, um den aktuellen Status des Grafana-Dienstes zu überprüfen, oder den Befehl„ss“ verwenden, um den Standard-Grafana-Port„3000“ zu überprüfen und sicherzustellen, dass er sich im Status„LISTEN“ befindet.

1. Führe den unten stehenden DNF-Befehl aus, um grafana auf deinem System zu installieren.

sudo dnf install grafana -y

Die Installation wird einige Zeit in Anspruch nehmen, abhängig von deiner Serververbindung.

Im Folgenden findest du einige grafana-Installationsumgebungen, die du kennen musst:

  • Die Standardkonfiguration ist im Verzeichnis „/etc/grafana“ verfügbar.
  • Die Grafana-Konfigurationsdatei verwendet die fomat .INI. Die Hauptkonfiguration ist‚grafana.ini‘.
  • Die Servicedatei für Grafana ist„grafana-server.service„.

2. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starte und aktiviere den grafana-Dienst mit dem folgenden Befehl.

sudo systemctl enable --now grafana-server

Überprüfe nun den aktuellen Status des grafana-Dienstes.

sudo systemctl status grafana-server

Vergewissere dich, dass der aktuelle Status deines grafana-Dienstes„active (running)“ ist.

Überprüfe den Status des Grafana-Dienstes

3. Optional kannst du den Standard-Grafana-Port„3000“ mit dem folgenden ss-Befehl überprüfen.

ss -alntup | grep grafana

Vergewissere dich jetzt, dass der Port„3000“ von dem Dienst„grafana-server“ verwendet wird.

tcp   LISTEN 0      128                *:3000            *:*    users:(("grafana-server",pid=6756,fd=9))

Grafana konfigurieren

Standardmäßig läuft der grafana-Dienst auf der öffentlichen IP-Adresse mit Port„3000„. Um grafana mit Nginx Reverse Proxy einzurichten, änderst du die Standard-„http_addr“ in der grafana-Konfiguration in„localhost“ und aktivierst die Option„domain„, um grafana mit einem Domainnamen zu betreiben.

1. Bearbeite die grafana-Konfiguration „/etc/grafana/grafana.ini“ mit deinem bevorzugten Editor.

sudo nano /etc/grafana/grafana.ini

Ändere den Standardwert der Option„http_addr“ auf„localhost„, den„http_port“ auf„3000“ und die Option „domain“ auf deinen Domainnamen wie unten dargestellt. In diesem Beispiel lautet der Domainname„grafana.example.io„.

[server]

# The IP address to bind to, empty will bind to all interfaces
http_addr = localhost

# The http port  to use
http_port = 3000

# The public facing domain name used to access grafana from a browser
domain = grafana.example.io

Speichere die Konfiguration und beende sie.

2. Starte anschließend den grafana-Dienst neu, um die neue Konfiguration anzuwenden.

sudo systemctl restart grafana-server

Jetzt hast du den grafana-Dienst so konfiguriert, dass er auf dem localhost mit dem Standardport„3000“ und dem Domainnamen„grafana.example.io“ läuft.

Nginx als Reverse Proxy für Grafana einrichten

Der folgende Schritt erklärt, wie du Nginx als Reverse Proxy für Grafana einrichtest. Außerdem wird der Grafana-Server über das sichere HTTPS-Protokoll laufen.

1. Führe den unten stehenden DNF-Befehl aus, um die Nginx-Pakete zu installieren.

sudo dnf install nginx -y

2. Nachdem du Nginx installiert hast, erstelle mit deinem bevorzugten Editor einen neuen Serverblock für grafana„/etc/nginx/conf.d/grafana.conf„.

sudo nano /etc/nginx/conf.d/grafana.conf

Kopiere die folgende Konfiguration und füge sie ein. Achte darauf, dass du den Domainnamen und den SSL-Pfad mit deinem eigenen Namen änderst.

# this is required to proxy Grafana Live WebSocket connections.
map $http_upgrade $connection_upgrade {
  default upgrade;
  '' close;
}

server {
listen      80;
server_name grafana.example.io;
rewrite     ^   https://$server_name$request_uri? permanent;
}

server {
listen      443 ssl http2;
server_name grafana.example.io;

root /usr/share/nginx/html;
index index.html index.htm;

ssl_certificate /etc/letsencrypt/live/grafana.example.io/fullchain.pem;
ssl_certificate_key /etc/letsencrypt/live/grafana.example.io/privkey.pem;

access_log /var/log/nginx/grafana-access.log;
error_log /var/log/nginx/grafana-error.log;

location / {
proxy_pass http://localhost:3000/;
}

# Proxy Grafana Live WebSocket connections.
location /api/live {
rewrite  ^/(.*)  /$1 break;
proxy_http_version 1.1;
proxy_set_header Upgrade $http_upgrade;
proxy_set_header Connection $connection_upgrade;
proxy_set_header Host $http_host;
proxy_pass http://localhost:3000/;
}
}

Speichere die Konfiguration und beende sie.

3. Überprüfe nun die Nginx-Konfiguration und stelle sicher, dass du keine Fehler erhältst.

sudo nginx -t

Wenn deine Konfiguration korrekt ist, siehst du die Meldung„syntax is ok“ (siehe unten).

nginx: the configuration file /etc/nginx/nginx.conf syntax is ok
nginx: configuration file /etc/nginx/nginx.conf test is successful

4. Starte und aktiviere nun den Nginx-Dienst mit dem folgenden Befehl.

sudo systemctl enable --now nginx

Überprüfe den Nginx-Dienst mit folgendem Befehl und vergewissere dich, dass er„aktiv (läuft)“ ist.

sudo systemctl status nginx

nginx als Reverse Proxy für grafana einrichten

Überprüfe die Grafana-Installation

1. Öffne deinen Webbrowser und gib den Grafana-Domänennamen in die Adressleiste ein.

https://grafana.example.io

Melde dich mit dem Standardbenutzer„admin“ und dem Passwort„admin“ an.

Grafana Login Seite

2. Ändere das Standardpasswort durch dein neues, sicheres Passwort und klicke auf die Schaltfläche„Absenden„.

Passwort ändern grafana

3. Nun siehst du das Standard-Grafana-Dashboard wie unten abgebildet.

Grafana Dashboard

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Du hast die Installation von Grafana auf dem Rocky Linux System mit Nginx als Reverse Proxy gelernt. Im nächsten Schritt kannst du deine Datenquelle hinzufügen und ein neues Dashboard für deine System- und Anwendungsüberwachung erstellen.

Das könnte dich auch interessieren …