Wie installiere ich Adminer MySQL Database Management Tool auf Alma Linux 8

Adminer, früher bekannt als phpMinAdmin, ist ein in PHP geschriebenes, voll funktionsfähiges Datenbankverwaltungsprogramm. Mit Adminer kannst du mehrere Datenbanken verwalten, darunter MySQL, MariaDB, PostgreSQL, SQLite, MS SQL, Oracle, Elasticsearch, MongoDB und viele mehr. Er ist einfach und leichtgewichtig und wurde mit Blick auf Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit entwickelt.

In diesem Tutorial erkläre ich dir, wie du Adminer auf Alma Linux 8 installierst.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Alma Linux 8 läuft.
  • Ein gültiger Domainname, der auf die IP deines Servers zeigt.
  • Ein Root-Passwort ist auf dem Server eingerichtet.

LAMP-Server installieren

Bevor du beginnst, musst du den Apache Webserver, den MariaDB Datenbankserver und PHP auf deinem Server installieren. Du kannst alle Pakete installieren, indem du den folgenden Befehl ausführst:

dnf install httpd mariadb-server php php-mysqli php-curl php-json -y

Nachdem du alle Pakete installiert hast, starte und aktiviere den Apache- und MariaDB-Dienst mit dem folgenden Befehl:

systemctl start httpd mariadb
systemctl enable httpd mariadb

Sobald du damit fertig bist, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Eine Datenbank für Adminer erstellen

Als Nächstes musst du eine Datenbank und einen Benutzer für Adminer erstellen. Melde dich dazu mit folgendem Befehl in der MariaDB-Shell an:

mysql

Sobald du eingeloggt bist, erstelle eine Datenbank und einen Benutzer mit dem folgenden Befehl:

MariaDB [(none)]> CREATE DATABASE adminer;
MariaDB [(none)]> CREATE USER 'adminer'@'localhost' IDENTIFIED BY 'password';

Als Nächstes erteilst du der Adminer-Datenbank mit dem folgenden Befehl alle Rechte:

MariaDB [(none)]> GRANT ALL ON adminer.* TO 'adminer'@'localhost';

Lösche die Berechtigungen und verlasse die MariaDB-Shell mit folgendem Befehl:

MariaDB [(none)]> FLUSH PRIVILEGES;
MariaDB [(none)]> EXIT;

Adminer herunterladen

Als Nächstes musst du die neueste Version von Adminer auf deinen Server herunterladen. Erstelle zunächst mit folgendem Befehl ein Verzeichnis für Adminer innerhalb des Apache-Web-Root:

mkdir /var/www/html/adminer

Als Nächstes änderst du das Verzeichnis in Adminer und lädst Adminer mit dem folgenden Befehl herunter:

cd /var/www/html/adminer
wget -O index.php https://github.com/vrana/adminer/releases/download/v4.8.1/adminer-4.8.1.php

Sobald der Download abgeschlossen ist, änderst du den Eigentümer und die Berechtigung des Adminer-Verzeichnisses in apache user:

chown -R apache:apache /var/www/html/adminer/
chmod -R 775 /var/www/html/adminer/

Sobald du damit fertig bist, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Apache für Adminer konfigurieren

nano /etc/httpd/conf.d/adminer.conf

Füge die folgenden Zeilen ein:

<VirtualHost *:80>
     ServerAdmin [email protected]
     DocumentRoot /var/www/html/adminer/
     ServerName adminer.exampledomain.com
     DirectoryIndex index.php
     ErrorLog /var/log/httpd/adminer-error.log
     CustomLog /var/log/httpd/adminer-access.log combined

</VirtualHost>

Speichere und schließe die Datei und starte den Apache-Dienst neu, um die Änderungen zu übernehmen:

systemctl restart httpd

Du kannst den Status des Apache auch mit dem folgenden Befehl überprüfen:

systemctl status httpd

Du solltest die folgende Ausgabe sehen:

? httpd.service - The Apache HTTP Server
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/httpd.service; disabled; vendor preset: disabled)
  Drop-In: /usr/lib/systemd/system/httpd.service.d
           ??php-fpm.conf
   Active: active (running) since Fri 2022-03-11 11:28:37 UTC; 10s ago
     Docs: man:httpd.service(8)
 Main PID: 39037 (httpd)
   Status: "Running, listening on: port 80"
    Tasks: 213 (limit: 23696)
   Memory: 24.5M
   CGroup: /system.slice/httpd.service
           ??39037 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND
           ??39039 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND
           ??39040 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND
           ??39041 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND
           ??39042 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND

Mar 11 11:28:37 almalinux systemd[1]: httpd.service: Succeeded.
Mar 11 11:28:37 almalinux systemd[1]: Stopped The Apache HTTP Server.
Mar 11 11:28:37 almalinux systemd[1]: Starting The Apache HTTP Server...

Jetzt ist der Apache-Webserver installiert und so konfiguriert, dass er Adminer bedienen kann. Du kannst jetzt mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Zugriff auf die Adminer-Weboberfläche

Öffne nun deinen Webbrowser und rufe die Adminer-Weboberfläche über die URL http://adminer.exampledomain.com auf. Du solltest die folgende Seite sehen:

Adminer Login

Gib deine MySQL- oder MariaDB-Hostadresse, den Datenbanknamen, den Benutzernamen und das Passwort ein und klicke auf die Schaltfläche Anmelden. Sobald du mit der MariaDB verbunden bist, solltest du die folgende Seite sehen:

Adminer dashboard

Von hier aus kannst du verschiedene Datenbankoperationen wie das Erstellen von Tabellen, Ansichten, Prozeduren, Funktionen und mehr über einen Webbrowser durchführen.

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Du hast den Adminer erfolgreich auf Alma Linux 8 installiert. Du kannst nun entfernte Datenbankserver zum Adminer hinzufügen und sie von einem zentralen Ort aus verwalten. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Das könnte dich auch interessieren …