Appwrite mit Docker auf Ubuntu 22.04 installieren

Appwrite ist ein kostenloser und quelloffener Backend-Server, der die wichtigsten APIs bietet, die für die Entwicklung jeder Anwendung benötigt werden, und die in einer Reihe von einfach zu verwendenden Docker-Containern zusammengefasst sind. Er hilft mobilen Entwicklern, fortschrittliche Apps viel schneller zu erstellen. Appwrite spart dir 70 % der Zeit und Kosten, die für die Entwicklung einer modernen Anwendung erforderlich sind. Es bietet eine einfache und benutzerfreundliche Weboberfläche, mit der du die Nutzung deiner Backend-APIs verfolgen und deine Projektressourcen über einen Webbrowser verwalten kannst.

In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du Appwrite mit Docker auf Ubuntu 22.04 installierst.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Ubuntu 22.04 läuft.
  • Ein Root-Passwort ist auf dem Server eingerichtet.

Docker Repository hinzufügen

Standardmäßig ist die neueste Version von Docker nicht im Standard-Repository von Ubuntu verfügbar. Daher musst du sie aus dem offiziellen Repository von Docker installieren:

Installiere zunächst alle erforderlichen Abhängigkeiten mit dem folgenden Befehl:

apt install apt-transport-https ca-certificates curl software-properties-common -y

Sobald alle Pakete installiert sind, lädst du den Docker GPG-Schlüssel herunter und fügst ihn mit dem folgenden Befehl hinzu:

curl -fsSL https://download.docker.com/linux/ubuntu/gpg | apt-key add -

Als Nächstes fügst du das offizielle Repository von Docker mit folgendem Befehl hinzu:

add-apt-repository "deb [arch=amd64] https://download.docker.com/linux/ubuntu jammy stable"

Sobald das Docker-Repository hinzugefügt wurde, kannst du das hinzugefügte Repository mit folgendem Befehl verifizieren:

apt-cache policy docker-ce

Du erhältst die folgende Ausgabe:

docker-ce:
  Installed: (none)
  Candidate: 5:20.10.17~3-0~ubuntu-jammy
  Version table:
     5:20.10.17~3-0~ubuntu-jammy 500
        500 https://download.docker.com/linux/ubuntu jammy/stable amd64 Packages
     5:20.10.16~3-0~ubuntu-jammy 500
        500 https://download.docker.com/linux/ubuntu jammy/stable amd64 Packages
     5:20.10.15~3-0~ubuntu-jammy 500
        500 https://download.docker.com/linux/ubuntu jammy/stable amd64 Packages
     5:20.10.14~3-0~ubuntu-jammy 500
        500 https://download.docker.com/linux/ubuntu jammy/stable amd64 Packages
     5:20.10.13~3-0~ubuntu-jammy 500
        500 https://download.docker.com/linux/ubuntu jammy/stable amd64 Packages

Docker CE installieren

Installiere nun das Docker CE-Paket, indem du folgenden Befehl ausführst:

apt install docker-ce -y

Sobald Docker CE installiert ist, kannst du die Docker CE Version mit dem folgenden Befehl überprüfen:

docker --version

Du solltest die folgende Ausgabe sehen:

Docker version 20.10.17, build 100c701

Du kannst auch den Status von Docker mit dem folgenden Befehl überprüfen:

systemctl status docker

Du solltest die folgende Ausgabe sehen:

? docker.service - Docker Application Container Engine
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/docker.service; enabled; vendor preset: enabled)
     Active: active (running) since Sun 2022-08-28 05:52:18 UTC; 47s ago
TriggeredBy: ? docker.socket
       Docs: https://docs.docker.com
   Main PID: 2719 (dockerd)
      Tasks: 7
     Memory: 30.3M
        CPU: 312ms
     CGroup: /system.slice/docker.service
             ??2719 /usr/bin/dockerd -H fd:// --containerd=/run/containerd/containerd.sock

Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.379341986Z" level=info msg="scheme \"unix\" not registered, fallback to d>
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.379467088Z" level=info msg="ccResolverWrapper: sending update to cc: {[{u>
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.379593467Z" level=info msg="ClientConn switching balancer to \"pick_first>
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.427861369Z" level=info msg="Loading containers: start."
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.620267088Z" level=info msg="Default bridge (docker0) is assigned with an >
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.713742709Z" level=info msg="Loading containers: done."
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.744925054Z" level=info msg="Docker daemon" commit=a89b842 graphdriver(s)=>
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.745338168Z" level=info msg="Daemon has completed initialization"
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 systemd[1]: Started Docker Application Container Engine.
Aug 28 05:52:18 ubuntu2204 dockerd[2719]: time="2022-08-28T05:52:18.805663866Z" level=info msg="API listen on /run/docker.sock"

Appwrite auf Ubuntu 22.04 installieren

Jetzt kannst du Appwrite installieren, indem du den folgenden Befehl ausführst:

docker run -it --rm --volume /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock --volume "$(pwd)"/appwrite:/usr/src/code/appwrite:rw --entrypoint="install" appwrite/appwrite:0.12.1

Dieser Befehl lädt alle benötigten Images für Appwrite herunter und erstellt einen Container. Während des Vorgangs wirst du aufgefordert, deinen HTTP- und HTTPS-Serverport auszuwählen:

83577bffd893: Pull complete 
9722b4cda70e: Pull complete 
bede3c89f2f3: Pull complete 
0bb0dd9a25cc: Pull complete 
d431a0cda7a4: Pull complete 
bd9edd8b939c: Pull complete 
24ccf9e70cfd: Pull complete 
bc8aa3e29770: Pull complete 
4ee3909c4974: Pull complete 
359c5d4ab0a2: Pull complete 
97ffe4879aea: Pull complete 
42e96d223d26: Pull complete 
c12fc543b73f: Pull complete 
e25a36152792: Pull complete 
e672f91535ad: Pull complete 
f4a1c11b6f1d: Pull complete 
9df8264116e7: Pull complete 
f3c7599812dd: Pull complete 
cf51f2dd9e94: Pull complete 
Digest: sha256:ddc9e53482252df4eb2e0ff90a7efff6cec5346b34240f664ac24e582dc65071
Status: Downloaded newer image for appwrite/appwrite:0.12.1
Starting Appwrite installation...
Choose your server HTTP port: (default: 80)

Choose your server HTTPS port: (default: 443)

Choose a secret API key, make sure to make a backup of your key in a secure location (default: 'your-secret-key')

Gib deine bevorzugten Ports an und drücke die Eingabetaste. Du wirst aufgefordert, deinen Appwrite-Hostnamen anzugeben:

Enter your Appwrite hostname (default: 'localhost')
appwrite.example.com

Provide your hostname and press the Enter key. Once the Appwrite has been installed, you will get the following output:

Enter a DNS A record hostname to serve as a CNAME for your custom domains.
You can use the same value as used for the Appwrite hostname. (default: 'localhost')
appwrite.example.com
Running "docker-compose -f /usr/src/code/appwrite/docker-compose.yml up -d --remove-orphans --renew-anon-volumes"
Appwrite installed successfully

Du kannst nun alle heruntergeladenen Docker-Images mit dem folgenden Befehl überprüfen:

docker images

Du erhältst die folgende Ausgabe:

REPOSITORY                    TAG              IMAGE ID       CREATED         SIZE
mariadb                       10.7             b0408ef424b9   4 days ago      415MB
traefik                       2.5              865923368a9f   7 months ago    101MB
appwrite/appwrite             0.12.1           5dd87572d61b   7 months ago    492MB
appwrite/runtime-for-java     16.0             80cb53a883d9   14 months ago   327MB
appwrite/runtime-for-node     16.0             dd69334e816d   14 months ago   116MB
appwrite/runtime-for-ruby     3.0              553408e76d3d   14 months ago   62.6MB
appwrite/runtime-for-python   3.9              98f1967126b5   14 months ago   47.6MB
appwrite/runtime-for-php      8.0              e6c8c40bd069   14 months ago   86.3MB
appwrite/telegraf             1.2.0            b524e292d428   15 months ago   127MB
redis                         6.0-alpine3.12   933c79ea2511   19 months ago   31.6MB
appwrite/influxdb             1.0.0            8c1dd387596e   22 months ago   248MB

Mit dem folgenden Befehl kannst du alle laufenden Container sehen:

docker ps

In der folgenden Ausgabe erhältst du eine Liste mit allen laufenden Containern:

                                 NAMES
a496ce91c5ed   traefik:2.5                "/entrypoint.sh --pr…"   33 seconds ago   Up 30 seconds   0.0.0.0:80->80/tcp, :::80->80/tcp, 0.0.0.0:443->443/tcp, :::443->443/tcp   appwrite-traefik
36c7df33b630   appwrite/appwrite:0.12.1   "worker-database"        44 seconds ago   Up 33 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-worker-database
66e36ce68586   appwrite/appwrite:0.12.1   "worker-functions"       45 seconds ago   Up 33 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-worker-functions
5011d448b1ed   appwrite/appwrite:0.12.1   "realtime"               45 seconds ago   Up 33 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-realtime
84e117d48e23   appwrite/appwrite:0.12.1   "docker-php-entrypoi…"   45 seconds ago   Up 33 seconds   80/tcp                                                                     appwrite
95465c386e19   appwrite/appwrite:0.12.1   "worker-audits"          45 seconds ago   Up 34 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-worker-audits
c0ddb48e3d0c   appwrite/appwrite:0.12.1   "worker-certificates"    45 seconds ago   Up 33 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-worker-certificates
0cc2c6f401d8   appwrite/appwrite:0.12.1   "worker-webhooks"        45 seconds ago   Up 33 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-worker-webhooks
47a519fa6e6d   appwrite/appwrite:0.12.1   "worker-deletes"         45 seconds ago   Up 37 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-worker-deletes
af354030c8f7   appwrite/appwrite:0.12.1   "usage"                  45 seconds ago   Up 37 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-usage
f25b1832b3bc   appwrite/appwrite:0.12.1   "schedule"               46 seconds ago   Up 40 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-schedule
f5c7c025ecb3   appwrite/appwrite:0.12.1   "maintenance"            46 seconds ago   Up 41 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-maintenance
e25d6b28b033   appwrite/appwrite:0.12.1   "worker-mails"           46 seconds ago   Up 38 seconds   80/tcp                                                                     appwrite-worker-mails
1c927b29732f   appwrite/telegraf:1.2.0    "/entrypoint.sh tele…"   48 seconds ago   Up 45 seconds   8092/udp, 8125/udp, 8094/tcp                                               appwrite-telegraf
7d8e644afba3   mariadb:10.7               "docker-entrypoint.s…"   48 seconds ago   Up 45 seconds   3306/tcp                                                                   appwrite-mariadb
21e8c76c53a0   appwrite/influxdb:1.0.0    "/entrypoint.sh infl…"   48 seconds ago   Up 46 seconds   8086/tcp                                                                   appwrite-influxdb
5b136250c71f   redis:6.0-alpine3.12       "docker-entrypoint.s…"   48 seconds ago   Up 46 seconds   6379/tcp                                                                   appwrite-redis

Zugriff auf Appwrite Web Interface

Öffne nun deinen Webbrowser und rufe das Appwrite-Webinterface über die URL https://appwrite.example.com auf. Du wirst auf die Appwrite Anmeldeseite weitergeleitet:

Anmeldung bei Appwrite

Gib deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein und klicke auf die Schaltfläche Sign Up. Auf der folgenden Seite solltest du das Appwrite-Dashboard sehen:

Appwrite Dashboard

Klicke auf die Schaltfläche Projekt erstellen, um dein erstes Projekt zu erstellen. Du solltest die folgende Seite sehen:

Appwrite Projekt erstellen

Gib deine Projekt-ID und den Projektnamen ein und klicke auf die Schaltfläche Erstellen. Du gelangst nun auf deine Projektseite:

Neues Appwrite Projekt

Jetzt musst du eine Plattform hinzufügen, um deine Anwendung zu erstellen. Klicke auf die Schaltfläche Plattform hinzufügen. Du solltest die folgende Seite sehen:

Web-App

Gib deinen Anwendungsnamen und den Hostnamen ein und klicke auf die Schaltfläche Registrieren. Du solltest die folgende Seite sehen:

Plattform wählen

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Du hast Appwrite mit Docker erfolgreich auf Ubuntu 22.04 installiert. Jetzt kannst du deine erste Web- oder Mobilanwendung auf der Appwrite-Plattform bereitstellen. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Das könnte dich auch interessieren …