Linux sha1sum Command Tutorial für Anfänger (mit Beispielen)

Die Linux-Befehlszeile bietet mehrere Tools zur Überprüfung und Verifizierung der Integrität einer Datei. Ein solches Werkzeug ist sha1sum, das wir hier in diesem Tutorial anhand einiger leicht verständlicher Beispiele diskutieren werden. Aber bevor wir das tun, ist es erwähnenswert, dass alle Beispiele hier auf einem Ubuntu 16.04 LTS-Rechner getestet wurden.

Linux sha1sum Befehl

Der Befehl sha1sum wird verwendet, um den SHA1-Nachrichten-Digest zu berechnen und zu überprüfen. Folgendes ist seine Syntax:

sha1sum [OPTION]... [FILE]...

Und so beschreibt die Manpage dieses Tool:

       Print or check SHA1 (160-bit) checksums.
       With no FILE, or when FILE is -, read standard input.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele im Q&A-Stil, die Ihnen eine bessere Vorstellung davon vermitteln sollen, wie dieses Tool funktioniert.

Q1. Wie verwendet man den Befehl sha1sum?

Die grundlegende Verwendung ist ziemlich einfach – führen Sie den Befehl einfach mit einem Dateinamen als Eingabe aus.

Zum Beispiel:

sha1sum test.txt

Hier ist die Ausgabe des obigen Befehls, der auf meinem System erzeugt wurde:

Wie man den Befehl sha1sum verwendet

Einer der linken ist der vom Tool berechnete Message Digest. Hier ist, wie die Ausgabe zu verstehen ist:

      The default  mode  is to  print  a  line with checksum, a space, a 
      character indicating input mode ('*' for binary, ' ' for text or 
      where binary  is  insignificant), and name for each FILE.

Q2. Wie kann man sha1sum verwenden, um die Integrität einer Datei zu überprüfen?

Speichern Sie dazu zunächst den durch den Befehl erzeugten Message Digest in einer.sha1-Datei. Zum Beispiel, hier ist, wie wir es in unserem Fall gemacht haben:

sha1sum test.txt > test.sha1

Verwenden Sie nun, da sich sowohl test.txt als auch test.sha1 im gleichen Verzeichnis befinden, die Befehlszeilenoption -c, um die Integrität der Datei zu überprüfen.

sha1sum -c test.sha1

Hier ist die produzierte Ausgabe:

So verwenden Sie sha1sum, um die Integrität einer Datei zu überprüfen

Wenn die Prüfung fehlschlägt, erzeugt das Werkzeug die folgende Ausgabe:

sha1sum Befehlsergebnis

Q3. Wie kann man sha1sum dazu bringen, eine Datei im Binärmodus zu lesen?

Standardmäßig liest der Befehl sha1sum eine Datei im Textmodus. Sie können das Tool jedoch auch im Binärmodus zum Lesen zwingen, was Sie mit der Option -b tun können.

sha1sum -b [filename]

Q4. Welche Unteroptionen sind bei der Überprüfung von Prüfsummen verfügbar?

Es gibt mehrere Einstellungen, die Sie festlegen können, während Sie Prüfsummen mit sha1sum überprüfen. Hier ist die Liste:

       --ignore-missing
              don't fail or report status for missing files

–quiet
don’t print OK for each successfully verified file

–status
don’t output anything, status code shows success

–strict
exit non-zero for improperly formatted checksum lines

-w, –warn
warn about improperly formatted checksum lines

Fazit

Wie Sie sehen können, bietet das Dienstprogramm sha1sum nicht viele Funktionen. Die meisten seiner Kommandozeilenoptionen haben wir hier bereits besprochen. Sobald du damit fertig bist, diese zu üben, gehe auf die Man Page des Tools für weitere Informationen.

Das könnte Dich auch interessieren …