So installieren Sie das TensorFlow-Framework für maschinelles Lernen auf Ubuntu 20.04

TensorFlow ist eine freie und quelloffene Machine-Learning-Plattform, die von Google entwickelt wurde. Sie hilft Entwicklern und Datenwissenschaftlern, den Prozess der Implementierung von Machine-Learning-Modellen zu vereinfachen. Derzeit wird sie von vielen Unternehmen verwendet, darunter PayPal, Intel, Airbus, Twitter und viele mehr. Es hat ein Python-Frontend und kann zwischen Betriebssystemen wie Linux und Windows portiert werden.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie TensorFlow in einer virtuellen Python-Umgebung auf Ubuntu 20.04 installieren.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Ubuntu 20.04 läuft.
  • Der Server ist mit einem Root-Passwort konfiguriert.

Erste Schritte

Bevor Sie beginnen, ist es empfehlenswert, die Systempakete auf die neueste Version zu aktualisieren. Sie können sie mit dem folgenden Befehl aktualisieren: apt-get update -y

Sobald alle Pakete aktualisiert sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Python und erforderliche Abhängigkeiten installieren

Als nächstes müssen Sie Python und andere erforderliche Python-Abhängigkeiten auf Ihrem Server installieren. Sie können sie alle mit dem folgenden Befehl installieren:

apt-get install python3 python3-venv python3-dev -y

Sobald alle Pakete installiert sind, führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Python-Version zu überprüfen:

python3 -V

Sie sollten die folgende Ausgabe erhalten:

Python 3.8.5

TensorFlow installieren

In diesem Abschnitt werden wir Ihnen zeigen, wie Sie TensorFlow in der virtuellen Python-Umgebung installieren.

Zuerst erstellen Sie ein Verzeichnis für TensorFlow mit dem folgenden Befehl:

mkdir tensorapp

Als nächstes ändern Sie das Verzeichnis in tensorapp und erstellen eine virtuelle Python-Umgebung mit dem folgenden Befehl:

cd tensorapp
python3 -m venv venv

Als nächstes aktivieren Sie die virtuelle Umgebung mit dem folgenden Befehl:

source venv/bin/activate

Als nächstes aktualisieren Sie das pip-Paket auf die neueste Version mit dem folgenden Befehl:

(venv) [email protected]:~/tensorapp# pip install --upgrade pip

Sie sollten die folgende Ausgabe erhalten:

Collecting pip
  Downloading pip-20.3.3-py2.py3-none-any.whl (1.5 MB)
     |????????????????????????????????| 1.5 MB 13.5 MB/s 
Installing collected packages: pip
  Attempting uninstall: pip
    Found existing installation: pip 20.0.2
    Uninstalling pip-20.0.2:
      Successfully uninstalled pip-20.0.2
Successfully installed pip-20.3.3

Als nächstes installieren Sie die neueste Version von TensorFlow mit dem folgenden Befehl:

(venv) [email protected]:~/tensorapp# pip install --upgrade tensorflow

Sobald die Installation abgeschlossen ist, verifizieren Sie die TensorFlow-Installation mit dem folgenden Befehl:

(venv) [email protected]:~/tensorapp# python -c 'import tensorflow as tf; print(tf.__version__)'

Wenn alles in Ordnung ist, sollten Sie die TensorFlow-Version in der folgenden Ausgabe sehen:

2.4.0

Als nächstes deaktivieren Sie die virtuelle Python-Umgebung mit folgendem Befehl:

(venv) [email protected]:~/tensorapp# deactivate

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben TensorFlow erfolgreich in der virtuellen Python-Umgebung auf Ubuntu 20.04 installiert. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die TensorFlow Anleitung.

Das könnte dich auch interessieren …