Wie man Symfony 5 Framework mit Nginx unter Debian 10 installiert

Symfony ist ein kostenloses, quelloffenes und hochleistungsfähiges PHP-Framework, das zur Erstellung von Web-Anwendungen, APIs, Mikrodiensten und Web-Services verwendet werden kann. Mit Symfony können Sie Webanwendungen ohne monotone und umfangreiche Kodierung erstellen. Symfony wird mit einer Reihe von Werkzeugen geliefert, die Ihnen beim Testen, Debuggen und Dokumentieren von Projekten helfen. Symfony verwendet das Model-View-Controller Design Pattern und zielt darauf ab, die Erstellung und Wartung von Webanwendungen zu beschleunigen.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Symfony 5 mit Nginx unter Debian 10 installieren können.

Voraussetzungen

  • Ein Server, auf dem Debian 10 läuft.
  • Auf Ihrem Server ist ein Root-Passwort konfiguriert.

Erste Schritte

Bevor Sie beginnen, wird empfohlen, Ihren Server mit dem folgenden Befehl auf die neueste Version zu aktualisieren:

apt-get update -y
 apt-get upgrade -y

Sobald Ihr Server aktualisiert ist, starten Sie ihn neu, um die Änderungen zu implementieren.

Installieren Sie Nginx, MariaDB und PHP

Zunächst müssen Sie Nginx, MariaDB, PHP und andere erforderliche Bibliotheken auf Ihrem Server installieren. Sie können sie alle mit dem folgenden Befehl installieren:

apt-get install nginx mariadb-server php php-fpm php-common php-mysql php-gmp php-curl php-intl php-mbstring php-xmlrpc php-gd php-bcmath php-soap php-ldap php-imap php-xml php-cli php-zip git unzip wget -y

Sobald alle Pakete installiert sind, starten Sie den Nginx- und MariaDB-Dienst und ermöglichen es ihnen, beim Systemneustart mit dem folgenden Befehl zu starten:

systemctl start nginx
 systemctl start mariadb
 systemctl enable nginx
 systemctl enable mariadb

Sobald Sie fertig sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Installieren Sie Symfony 5

Zunächst müssen Sie den Composer auf Ihrem Server installieren. Sie können das Composer-Installationsskript mit dem folgenden Befehl herunterladen:

wget https://getcomposer.org/installer

Führen Sie als nächstes das Installationsprogramm wie unten gezeigt aus:

php installer

Sobald der Composer heruntergeladen wurde, sollten Sie die folgende Ausgabe sehen:

All settings correct for using Composer
Downloading...

Composer (version 1.9.1) successfully installed to: /root/composer.phar
Use it: php composer.phar

Als nächstes verschieben Sie den Composer in das Verzeichnis /usr/local/bin und machen ihn ausführbar:

mv composer.phar /usr/local/bin/composer
 chmod +x /usr/local/bin/composer

Wechseln Sie nun in das Verzeichnis /var/www/html und installieren Sie Symfony 5 mit folgendem Befehl:

cd /var/www/html
 composer create-project symfony/skeleton symfony5

Als nächstes geben Sie die richtigen Berechtigungen für das symfony5-Verzeichnis ein, wie unten gezeigt:

chown -R www-data:www-data /var/www/html/symfony5
 chmod -R 755 /var/www/html/symfony5

Konfigurieren Sie Nginx für Symfony 5

Als Nächstes müssen Sie eine Nginx-Konfigurationsdatei für den virtuellen Host für Symfony 5 erstellen, die Sie mit dem folgenden Befehl erstellen können:

nano /etc/nginx/sites-available/symfony.conf

Fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

server {
   server_name your-server-ip;
   root /var/www/html/symfony5/public;
   location / {
       try_files $uri /index.php$is_args$args;
   }
   location ~ ^/index\.php(/|$) {
       fastcgi_pass unix:/var/run/php/php7.3-fpm.sock;
       fastcgi_split_path_info ^(.+\.php)(/.*)$;
       include fastcgi_params;
       fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $realpath_root$fastcgi_script_name;
       fastcgi_param DOCUMENT_ROOT $realpath_root;
       internal;
   }
   location ~ \.php$ {
       return 404;
   }
   error_log /var/log/nginx/symfony_error.log;
   access_log /var/log/nginx/symfony_access.log;
}

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind. Aktivieren Sie dann den virtuellen Nginx-Host mit dem folgenden Befehl:

ln -s /etc/nginx/sites-available/symfony.conf /etc/nginx/sites-enabled/

Als nächstes überprüfen Sie die Nginx auf einen Syntaxfehler mit dem folgenden Befehl:

nginx -t

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

nginx: the configuration file /etc/nginx/nginx.conf syntax is ok
nginx: configuration file /etc/nginx/nginx.conf test is successful

Starten Sie schließlich den Nginx-Dienst neu, um die Änderungen zu implementieren:

systemctl restart nginx

Zugriff auf Symfony5

Symfony4 ist jetzt installiert, Sie können darauf zugreifen, indem Sie die URL http://your-server-ip in Ihrem Webbrowser aufrufen. Sie sollten die Begrüßungsseite von Symfony 5 sehen:

Symfony 4 auf Debian

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Symfony5 erfolgreich auf dem Debian 10 Server installiert. Sie können nun jede PHP-Anwendung mit Symfony 5 hosten.

Das könnte Dich auch interessieren …