Kategorie: Backup

Snapshot-Backups mit FlyBack auf Ubuntu 7.10 erstellen

FlyBack ist ähnelt Apples TimeMachine. Es erstellt snapshot-backups von ausgewählten Verzeichnissen oder sogar von Deiner kompletten Festplatte. Von der FlyBack Projekt Seite: „FlyBack is a snapshot-based backup tool based on rsync. It creates successive backup directories mirroring the files you wish to backup, but hard-links unchanged files to the previous backup. This prevents wasting disk space while providing you with full access to all your files without any sort of recovery program. If your machine crashes, just move your external drive to your new machine and copy the latest backup using whatever file browser you normally use.“ Diese Anleitung veranschaulicht wie man FlyBack auf Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) installiert und anwendet.

Datensicherung mit Pybackpack auf Fedora 8

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man Pybackpack auf Fedora 8 einrichtet, konfiguriert und verwendet. Im Endeffekt erhält man ein einfach anzuwendendes Backup-System für den Desktop-Gebrauch. Pybackpack erstellt inkrementelle Sicherungen, die auf einem lokalen oder auch entfernten Rechner (SSH) gespeichert werden können – der Gebrauch von entfernbaren Geräten wird unterstützt. Du kannst außerdem die Sicherung(en) direkt auf eine CD/DVD brennen.

Sichern von Linux und Windows Systemen mit BackupPC

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man Linux und Windows Systeme mit BackupPC sichert. BackupPC fungiert als Server und ist auf einem Linux System installiert. Von da aus kann es sich zu allen Linux und Windows Systemen in Deinem lokalen Netzwerk verbinden um sie zu sichern und wiederherzustellen ohne das Werk des Benutzers auf diesem System zu stören. Auf dem clients wird minimale oder gar keine Konfiguation benötigt. BackupPC unterstützt die ganze und schrittweise Sicherung und hat eine eingängige Benutzeroberfläche für sowohl Adminstratoren als auch normale Benutzer, sodass Sicherungen und Wiederherstellungen durch einen Web Browser gemanaget werden können. An dieser Stelle sollte angemerkt werden, dass BackupPC Datei-basierte Sicherungen vornimmt, keine bit-weisen Sicherungen wie zum Beispiel Ghost4Linux. Es ist also nicht dafür geeignet Images ganzer Festplatten oder Partitionen zu erstellen.

Wie man Festplatten und Partitionen mit Ghost4Linux sichert/wiederherstellt

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man Festplatten und Partitionen mit Ghost4Linux sichert und wiederherstellt. Ghost4Linux ist eine Linux Live-CD, die Du einlegst; sie beinhaltet Imaging und Cloing Tools für Festplatten und Partitionen, die Norton Ghost ähnlich sind. Die erstellten Abbilder werden komprimiert und zu einem FTP Server transferiert anstatt sie lokal zu speichern.