Installation von mod_geoip für Apache2 auf Debian Etch

Version 1.0
Author: Falko Timme


Diese Anleitung veranschaulicht, wie man mod_geoip mit Apache2 auf einem Debian Etch System einrichtet. mod_geoip löst die IP Adresse des Client auf. Dies erlaubt es Dir, Benutzer umzuleiten oder zu blocken, ausgehend von ihrem Land. Du kannst diese Technologie auch für OpenX (früher bekannt als OpenAds oder phpAdsNew) ad Server verwenden um geo targting zu erlauben.

Ich übernehme keine Garantie dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Vorbemerkung

Ich gehe davon aus, dass Du ein installiertes Debian Etch System mit einem funktionierenden Apache2 hast, z.B. wie in dieser Anleitung gezeigt wird: The Perfect Setup - Debian Etch (Debian 4.0).

2 Installation von mod_geoip

Um mod_geoip zu installieren, führen wir einfach Folgendes aus:

apt-get install libapache2-mod-geoip

Dann öffnen wir /etc/apache2/mods-available/geoip.conf und aktivieren die GeoIPDBFile Zeile, sodass die Datei wie folgt aussieht:

vi /etc/apache2/mods-available/geoip.conf


<IfModule mod_geoip.c>
GeoIPEnable On GeoIPDBFile /usr/share/GeoIP/GeoIP.dat </IfModule>
Als Nächstes starten wir Apache neu:

/etc/init.d/apache2 restart

Das war es schon!

3 Ein kurzer Test

Um herauszufinden, ob mod_geoip richtig funktioniert, erstellen wir eine kleine PHP Datei in einem unserer Web Spaces (z.B. /var/www):

vi /var/www/geoiptest.php


<html>
<body> <?php $country_name = apache_note("GEOIP_COUNTRY_NAME"); print "Country: " . $country_name; ?> </body> </html>
Rufe diese Datei in einem Browser auf. Dies sollte Dein Land anzeigen (pass auf, dass Du die Datei von einer öffentlichen IP Adresse aus abrufst, nicht von einer lokalen).

4 Verwendung

Du kannst mod_geoip verwenden um Benutzer umzuleiten oder zu blocken/zuzulassen, ausgehend von ihrem Land. Nützliche Beispiele dafür findest Du hier: http://www.maxmind.com/app/mod_geoip
Wenn Du mod_geoip mit OpenX/OpenAds/phpAdsNew verwenden möchtest, hat diese PDF Datei Instruktionen dafür: http://www.maxmind.com/openads_geoip.pdf

5 Links

1 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: DennisO

"Country: N/A" ich lieg auf ner 1und1 Backbone - wie kann ich die Geo-Datenbank füllen, scheint ja cryptet zu sein :o