Installation des Linux Flash Player 9 auf Ubuntu

Version 1.0
Author: Falko Timme


Diese Anleitung beschreibt, wie man den neuen Linux Flash Player 9 von Adobe auf einem Ubuntu Edgy Eft Desktop installiert, sodass er in Firefox verwendet werden kann. Diese Vorgehensweise funktioniert auch bei anderen Ubuntu und Debian Versionen.

Ich übernehme keine Garantie dass dies auch bei Dir funktionieren wird!

1 Derzeitige Plug-Ins

Bitte melde Dich auf Deinem Ubuntu Desktop an und starte Deinen Firefox Browser. Gib about:plugins in der Adresszeile ein um mehr über Deine derzeitig installierten Plug-Ins zu erfahren. Die Ausgabe sollte wie folgt aussehen:


Wie Du sehen kannst, habe ich eine vorherige Version des Flash Player 9 installiert (9.0.d78; Ich installiere es mit Automatix2), aber das ist nur eine Beta Version. Es kann sein, dass auf Deinem Desktop gar kein Flash Player installiert ist - das ist egal, da es für diese Anleitung nicht notwendig ist.

2 Den Adobe Flash Player 9 runter laden

Gehe zu http://www.adobe.com und klicke auf Get Adobe Flash Player. Pass auf, dass Du einen Browser Deines Linux Desktops verwendest; wenn Du einen Windows Browser verwendest, wirst Du zur Windows Version des Flash Player 9 umgeleitet. Verwendest Du einen Linux Browser, wirst Du zur Download-Seite der Linux Version des Flash Player 9 umgeleitet. Auf dieser Seite kannst Du zwischen der Flash Player .tar.gz Datei und der Flash Player .rpm Datei wählen. Wähle eine von ihnen aus (ist egal welche) und lade sie auf Deinen Computer (in meinem Fall habe ich sie in das Verzeichnis /home/falko/Desktop geladen).

3 Installation des Flash Player 9

In diesem Kapitel beschreibe ich, wie man die .tar.gz und auch die .rpm Version installiert. Vergewissere Dich, dass Du alle Browser-Fenster geschlossen hast, bevor Du dies ausführst.

3.1 Installation der .tar.gz Version

Wenn Du die .tar.gz Version des Flash Player 9 runter geladen hast, öffne ein Terminalfenster und installiere sie wie folgt:

cd /home/falko/Desktop/

(Ersetze /home/falko/Desktop mit dem Pfad zu dem Verzeichnis, in dem Du Flash Player 9 .tar.gz. gespeichert hast)

tar xvfz install_flash_player_9_linux.tar.gz
cd install_flash_player_9_linux/

Lass dann das Setup-Skript laufen:

sudo ./flashplayer-installer

Dir werden ein paar Fragen gestellt:

Copyright(C) 2002-2006 Adobe Macromedia Software LLC. All rights reserved.

Adobe Flash Player 9 for Linux

Adobe Flash Player 9 will be installed on this machine.

You are running the Adobe Flash Player installer as the "root" user.
Adobe Flash Player 9 will be installed system-wide.

Support is available at http://www.adobe.com/support/flashplayer/

To install Adobe Flash Player 9 now, press ENTER.

To cancel the installation at any time, press Control-C. <-- <ENTER>

NOTE: Please exit any browsers you may have running.

Press ENTER to continue... <-- <ENTER>

Please enter the installation path of the Mozilla, SeaMonkey,
or Firefox browser (i.e., /usr/lib/mozilla): <-- /usr/lib/mozilla

dir= /usr/lib/mozilla

WARNING: An older version of the Adobe Flash Player has been detected in
/usr/lib/mozilla/plugins.
The installer will overwrite this existing binary.

----------- Install Action Summary -----------

Adobe Flash Player 9 will be installed in the following directory:

Browser installation directory = /usr/lib/mozilla

Proceed with the installation? (y/n/q): <-- y

Installation complete.
Perform another installation? (y/n): <-- n

Please log out of this session and log in for the changes to take effect.

The Adobe Flash Player installation is complete.

Schließe danach das Terminalfenster und melde Dich aus Deiner derzeitigen Desktop Sitzung ab um Dich danach erneut anzumelden.

3.2 Installation der .rpm Version

Da Ubuntu apt anstelle von rpm verwendet, können wir die .rpm Version nicht direkt installieren. Aber wir können sie in ein .deb Paket mit der Hilfe von alien (siehe http://www.howtoforge.com/converting_rpm_to_deb_with_alien für weitere Informationen) transformieren.

Wir öffnen ein Terminalfenster und installieren alien:

sudo apt-get install alien

Gehe danach in das Verzeichnis, in dem Du die Flash Player 9 .rpm Datei gespeichert hast, z.B.

cd /home/falko/Desktop/

Führe dann alien aus um es in eine .deb Datei zu konvertieren:

sudo alien -k flash-plugin-9.0.31.0-release.i386.rpm

Die Ausgabe dieses Befehls sieht so aus:

Warning: Skipping conversion of scripts in package flash-plugin: postinst prerm
Warning: Use the --scripts parameter to include the scripts.
flash-plugin_9.0.31.0-release-1_i386.deb generated

Wie Du sehen kannst, hat alien das Paket flash-plugin_9.0.31.0-release-1_i386.deb erstellt, welches wir mit dpkg (achte darauf, dass Du vorher alle Browser Fenster geschlossen hast) installieren können:

sudo dpkg -i flash-plugin_9.0.31.0-release-1_i386.deb

Schließe danach das Terminalfenster und melde Dich aus Deiner derzeitigen Desktop Sitzung ab um Dich danach wieder anzumelden.

4 Den Flash Player 9 testen

Um zu überprüfen, ob der Flash Player 9 von Firefox erkannt wird, starten wir Firefox und geben erneut about:plugins ein. Die Ausgabe sollte nun so aussehen:


Wie Du sehen kannst, ist der Flash Player 9.0.r31 nun installiert. Also ist alles gut.

Viel Spaß mit Deinem neuen Flash Player 9 für Linux!

5 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte