So installieren Sie das Trac Projektmanagement Tool auf Ubuntu 18.04 LTS

Trac ist ein kostenloses und quelloffenes webbasiertes Projektmanagement- und Bug-Tracking-System, das Entwicklern hilft, großartige Software zu schreiben, während sie aus dem Weg gehen. Sie können Trac problemlos in Versionskontrollsysteme wie Subversion und Git integrieren. Trac ermöglicht Wiki-Markup in Problembeschreibungen und Commit-Nachrichten, indem es Links und nahtlose Referenzen zwischen Bugs, Aufgaben, Changesets, Dateien und Wiki-Seiten erstellt.

In diesem Tutorial lernen wir, wie man Trac auf Ubuntu 18.04 LTS (Bionic Beaver) installiert.

Anforderungen

  • Ein Server mit Ubuntu 18.04.
  • Ein Nicht-Root-Benutzer mit sudo-Rechten.

Apache installieren

Zuerst müssen Sie den Apache Webserver auf Ihrem System installieren. Sie können den Apache mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo apt-get install apache2 -y

Sobald der Apache installiert ist, starten Sie den Apache-Dienst und aktivieren Sie ihn beim Booten mit dem folgenden Befehl:

sudo systemctl start apache2
sudo systemctl enable apache2

Installieren und Konfigurieren von Trac

Standardmäßig ist Trac im Ubuntu 18.04 Repository verfügbar. Sie können Trac mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo apt-get install trac libapache2-mod-wsgi -y

Sobald Trac installiert ist, aktivieren Sie das Modul auth_digest mit dem folgenden Befehl:

sudo a2enmod auth_digest

Als nächstes müssen Sie ein Web-Root-Verzeichnis für Trac erstellen. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo mkdir /var/lib/trac
sudo mkdir -p /var/www/html/trac
sudo chown www-data:www-data /var/www/html/trac

Als nächstes erstellen Sie ein Projektverzeichnis für Trac und vergeben Sie die entsprechenden Berechtigungen mit dem folgenden Befehl:

sudo trac-admin /var/lib/trac/test initenv test sqlite:db/trac.db

Output:

Project environment for 'test' created.

You may now configure the environment by editing the file:

  /var/lib/trac/test/conf/trac.ini

If you'd like to take this new project environment for a test drive,
try running the Trac standalone web server `tracd`:

  tracd --port 8000 /var/lib/trac/test

Then point your browser to http://localhost:8000/test.
There you can also browse the documentation for your installed
version of Trac, including information on further setup (such as
deploying Trac to a real web server).

The latest documentation can also always be found on the project
website:

  http://trac.edgewall.org/

Congratulations!
sudo trac-admin /var/lib/trac/test deploy /var/www/html/trac/test
sudo chown -R www-data:www-data /var/lib/trac/test
sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html/trac/test

Als nächstes erstellen Sie einen Admin-Benutzer und einen hiroom2-Benutzer für Trac mit dem folgenden Befehl:

sudo htdigest -c /var/lib/trac/test/.htdigest "test" admin
sudo htdigest /var/lib/trac/test/.htdigest "test" hiroom2

Apache für Trac konfigurieren

Als nächstes müssen Sie eine Apache Virtual Host Direktive für Trac erstellen. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo nano /etc/apache2/sites-available/trac.conf

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

WSGIScriptAlias /trac/test /var/www/html/trac/test/cgi-bin/trac.wsgi
<Location /trac/test>
  AuthType Digest
  AuthName "test"
  AuthUserFile /var/lib/trac/test/.htdigest
  Require valid-user
</Location>

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind.

Aktivieren Sie schließlich den virtuellen Trac-Host und starten Sie den Apache-Dienst mit dem folgenden Befehl neu:

sudo a2ensite trac.conf
sudo systemctl restart apache2

Zugriff auf das Trac Web Interface

Trac ist nun installiert und konfiguriert, es ist Zeit, auf die Trac-Weboberfläche zuzugreifen.

Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie die URL http://your-domain-name/trac/test ein, Sie werden auf die folgende Seite weitergeleitet:

Anmelden bei Trac

Geben Sie nun Ihre Anmeldedaten für den Administrator ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden, Sie sollten die folgende Seite sehen:

Trac Web Interface

Das könnte Dich auch interessieren …