Autor: planet_fox

Linux Dash – Einfaches und Übersichtliches Monitoring für Linux

In manchen fällen muss es nicht immer ein großes Monitoring sein wie Nagios oder OP5, nun ein ganz einfaches Monitoring bietet Linux Dash. Es sieht schick aus und macht nur wenig Aufwand bei der Installation, dass System ist Webbasiert

Um Linux Dash zu Installieren benötigt ihr entweder einen PHP Basierten Apache2 Server oder einen ISPConfig3 Webserver. Linux Dash kann entweder in einem zuvor erstellten Web Installiert weder oder natürlich auch im Web root Verzeichniss /var/www ich die die Variante auf zeigen wie ihr Linux Dash unter /var/www installieren könnt. Dieses HowTo auf allen Debian Linux Basierten Systemen Funktionieren, also auch Ubuntu oder Linux Mint.

Malware finden auf Linux Servern

Seit einigen Jahren werden immer wieder Webseiten mit Malware Verseucht, davon bleiben selbst Prominente CMS und Blogsysteme nicht verschont wie Wordpress,Joomla, etc . Als Serveradmin beginnt nach bekannt werden immer wieder die Suche nach kontaminiertem Webseiten los. Oft sehen die Webseiten noch ganz Normal aus aber im Hintergrund werden Scripte verändert um Spam zu versenden oder andere Webserver an zu greifen. Seit längerem gibt es ein Programm Namens Malware Detect dass auf Servern die Web Verzeichnisse durch suchen kann und Schädlinge findet

Ming Error /etc/php5/apache2/conf.d/ming.ini Comments starting with ‚#‘ Apache unter Debian Wheezy

Unter Debian 7 Whezzy kann man hin und wieder in den Apache2 Logs folgenden Fehler finden

PHP Deprecated: Comments starting with ‚#‘ are deprecated in /etc/php5/apache2/conf.d/ming.ini on line 1 in Unknown on line 0
PHP Deprecated: Comments starting with ‚#‘ are deprecated in /etc/php5/apache2/conf.d/ps.ini on line 1 in Unknown on line 0

Bilder Optimieren über die Console mit jpegoptim und Optipng

In gewissen Situationen bedarf es einer Optimierung der JPG Bilder innerhalb eines CMS System oder Bildergalerie etc. Da Benutzer einfach Bilder hochladen ohne für Webseiten zu Optimieren.Wenn man nicht den Aufwand betreiben möchte die Ordner mit tausenden Bildern die sich über Jahre angesammelt haben im Dateisystem herunter zu laden und von Hand einzeln zu überarbeiten bietet sich ein kleines Kommandozeilen Programm an namens jpegoptim.

Letzte Eingaben der Bash anzeigen lassen

Manchmal hat man einen Befehl oder etwas anderes auf der Shell eingegeben und erinnert sich nicht mehr genau daran, da dies schon vor Wochen und Monaten war. Da Linux ein schlaues System ist schreibt es mit was ihr bereits getan habt. Mit dem Befehl History könnt ihr, nach sehen was bisher unter dem eingeloggten User passiert ist.

Einrichten von mod_spdy unter Apache2 auf Debian Wheezy

SPDY (ausgesprochen “SPeeDY”) ist ein neues Netzwerkprotokoll mit dem Ziel, das Internet zu beschleunigen. Es ist Googles Alternative zum HTTP Protokoll und ein Kandidat für HTTP/2.0. SPDY bereichert HTTP mit diversen geschwindigkeitsbezogenen Features wie Stream Multiplexing und Header Kompression. Um SPDY zu benutzen, benötigen Sie einen Webserver und einen Browser, welche SPDY unterstützen

Webseiten Analyse mit Piwik auf einem ISPConfig Server

Piwik ist eine Open Source (GPL) Echtzeit Web-Analytics Software ähnlich wie „Google Analytics“. Piwik bietet umfangreiche Berichte über Webseiten Besucher.E s basiert auf PHP und Mysql und ist sehr einfach auf einem Webserver zu installieren. Ich möchte heute hier zeigen wie du Piwik auf Installierst. Da Piwik auch verschiedene Benutzer und Webseiten Verwalten kann bietet es sich auch für die Installation auf einem ISPConfig3 Server an.

Debian 6.0 „Squeeze“ erschienen – erste Anleitungen erhältlich

Das Debian Projekt hat am 6. Februar 2011 die neue Version von Debian veröffentlicht. Debian 6.0 enthält den KDE Plasma-Desktop mit weiteren KDE-Anwendungen, die GNOME-, Xfce- und LXDE-Arbeitsplatz-Umgebungen sowie unterschiedliche Server-Applikationen. Es bietet Kompatibilität zu FHS v2.3 und enthält Software, die gemäß Version 3.2 der LSB entwickelt wurde.

Multiserver Installation eines Debian 5.0 Server mit ISPConfig 3

In dieser Installationanleitung werde ich beschreiben die Installation eines ISPConfig3 Servers im Multiserver Setup Betrieb.In diesem Setup werden 5 Server verwaltet über eine einzige ISPConfig 3 Oberfläche. Es ist ganz einfach und es könnte auch eine größere Anzahl an Servern verwendet werden, die Anzahl der Server ist nicht auf 5 Stück beschränkt.