Virenschutz mit AVG Antivirus unter Ubuntu Linux

Version 1.0
Author: Falko Timme


Diese Anleitung veranschaulicht, wie man AVG Antivirus auf einem Ubuntu Feisty Fawn Desktop installieren und verwenden kann. Auch wenn es nicht viele Linux Viren da draußen gibt, kann dies ganz nützlich sein, wenn Du oftmals Dateien mit Windows Benutzern austauschst - es schützt Dich davor, Windows-Viren (die Deinem Linux System nichts anhaben können) an andere Windows Benutzer weiter zu geben. AVG Antivirus für Linux ist für private und nicht-kommerzielle Verwendung kostenlos.

Diese Anleitung ist ohne Gewähr! Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktionieren wird!

1 Installation von AVG Antivirus

Öffne einen Browser un gehe zu http://free.grisoft.com/doc/5390/. Klicke auf den AVG Anti-Virus Free Edition 7.5 for Linux/FreeBSD Link:


Wähle auf der nächsten Seite Debian based distributions (Debian, Ubuntu):


Du wirst gefragt, ob Du die Datei auf Deiner Festplatte speichern, oder Du sie mit einigen Anwendungen öffnen möchtest. Wähle Open with gdebi-gtk (default):


AVG Antivirus wird nun runter geladen:


Nachdem der Download abgeschlossen ist, startet der gdebi Package Installer. Klicke auf Install Package um AVG Antivirus zu installieren:


Du wirst aufgefordert Dein Passwort einzugeben:


AVG Antivirus wird danach installiert. Nach der Installation kannst Du den gdebi Package Installer verlassen:


2 AVG Antivirus verwenden

Du findest AVG Antivirus unter Applications > Accessories > AVG for Linux Workstation. Starte es:


Wenn Du das Programm erstmalig startest, erscheint ein kleines Fenster, das Dir mitteilt License type is FREE. Klicke auf OK um das Fenster zu schließen:


4 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: ckubu

Ein sehr detailliert Howto, prima.

Zwei Anmerkungen:

1.) wenn ich das richtig gesehen habe gibt es avg (derzeit) nur für die 32bit versionen

2.) zur Fehlermeldung "Update process failed. Reason: Sorry, you do not have permission to execute avgupdate…"
Die installation erstellt für avg eine/n eigene/n user/in und eine eigene gruppe, beide namens avg. Das Updateprogramm läuft mit Gruppenrechten. Die user/innen des Systems, denen gestattet werden soll, Updates durchzuführen, sollten der Gruppe avg zugefügt werden. Dies geht z.Bsp. via System -> Administration -> Benutzer und Gruppen, dort Gruppen verwalten und hiernach ein doppelklick auf den Eintrag avg. Dann den/die Useinnen hinzugügen.
Insbesondere Schreibrechte für die Welt (others) sind ein Sicherheitsrisiko.


Von: Ubuntu12

Jetzt wo Internet in fast jedem Haushalt möglich ist, ist auch ein Virenscanner unter Ubuntu wichtig! Bis vor 4 Jahren hatte ich noch Windows. Da war ein guter Virenscanner Pflicht. Kürzlich habe ich gelesen dass sich Viren auch unter Linux breit machen. Ein FAT32,64 Virus kann bei mir keinen Schaden anrichten, das habe ich 2007 getestet. Ich habe jetzt lieber den AVG installiert weil ich noch mit Bekannten Windows-Systemen Kontakt habe.


Von: Ubuntu12

AVG gibt es auch für 64 Bit


Von: Ubuntu12

Bei Ubuntu 12.04 64 Bit muss AVG im Terminal gestartet werden: $ sudo /etc/init.d/avgd start