Virenschutz mit AVG Antivirus unter Ubuntu Linux

So sieht AVG Antivirus aus. Klicke auf Test um Dein Sytem auf Viren zu überprüfen:

Du wirst gefragt, welche Verzeichnisse Du überprüfen möchtest. Ich wähle /home und klicke auf Start test:

Die Viren-Überprüfung startet:

So sieht es aus, wenn AVG einen Virus gefunden hat:

Nach der Überprüfung zeigt AVG eine kurze Zusammenfassung an (in dem Fenster: Test Statistics). Wie Du siehst, hat es zwei Viren auf meiner Test Box gefunden:

Du kannst das Test Statistics Fenster schließen und auf Test Results klicken um die Berichte der letzten 20 Virenüberprüfungen anzeigen zu lassen:

Im Hauptfenster kannst Du außerdem das Ergebnis der letzen Überprüfung sehen:

Da Du nun weißt, welche Dateien infiziiert sind, kannst Du etwas unternehmen und sie löschen (zum Beispiel). Dies muss manuell getan werden.

3 AVG Antivirus Einstellungen

Du kannst die AVG Antivirus Einstellungen unter Service > Program settings ändern:

Durchsuche die Einstellungen, um zu sehen, ob es da etwas gibt, was Du verändern möchtest. Zum Beispiel könntest Du AVG veranlassen, eine automatische Überprüfung vorzunehmen, wenn das System hochfährt oder zu einem bestimmten Zeitpunkt jeden Tag etc. Normalerweise sind die Standardeinstellungen in Ordnung.

Das könnte Dich auch interessieren …