Wie man Monit unter Debian 9 installiert und konfiguriert

Monit ist ein kostenloses und quelloffenes Prozessüberwachungs-Tool, mit dem Sie den Systemprozess über den Webbrowser und die Befehlszeile überwachen können. Es wird auch für die Überwachung von Dateien, Verzeichnissen und Geräten auf Größenänderungen und Berechtigungsänderungen verwendet. Monit repariert automatisch einen bestimmten Prozess, wenn es zu einem Ausfall kommt. Monit kann auch alle gängigen Dienste wie Apache, Sendmail, Nginx, FTP, SSH und MySQL auf einem Linux-basierten System überwachen. Sie können Remote-Hosts, TCP/IP-Port, Protokolle und Ping mit Monit überwachen. Monit hat die Fähigkeit, einen bestimmten Prozess zu stoppen, der hohe Ressourcen verbraucht. Monit überwacht Ihren Server und sendet Benachrichtigungen über kritische Fehlerzustände und Wiederherstellungsstatus.

Merkmale

  1. Automatisches Starten, Stoppen und Beenden eines bestimmten Prozesses.
  2. Benutzerfreundliche Weboberfläche zur Statusüberwachung.
  3. Benachrichtigung per E-Mail bei kritischen Zuständen.
  4. Überprüfen Sie die Systemauslastung, CPU-Auslastung, RAM-Auslastung, Festplatte, Dateigrößenänderungen, Berechtigungsänderungen usw.
  5. Überwachung verschiedener Protokolle HTTP, FTP, SSH, POP, IMAP, LDAP, IMAP und SMTM.
  6. Protokollierung über syslog oder eigene Logdatei.

In diesem Tutorial erklären wir Ihnen, wie Sie Monit unter Debian 9 einrichten und verwenden.

Anforderungen

  • Ein neuer Debian 9-Server, der auf Ihrem System installiert ist.
  • Das Root-Passwort wird auf Ihrem Server eingerichtet.

1. das System aktualisieren

Lassen Sie uns damit beginnen, Ihr System auf die neueste stabile Version zu aktualisieren. Du kannst es mit dem folgenden Befehl aktualisieren:

apt-get update -y
apt-get upgrade -y

Sobald Ihr System aktualisiert ist, starten Sie Ihr System neu, damit diese Änderungen mit dem folgenden Befehl wirksam werden:

reboot

Melden Sie sich nach dem Neustart mit dem Root-Benutzer an und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

2. Installation der Monit

Standardmäßig ist Monit im Ubuntu-Repository verfügbar. Sie können es einfach installieren, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

apt-get install monit -y

Sobald Monit installiert ist, starten Sie den Monit-Dienst und aktivieren Sie ihn, um ihn beim Booten zu starten, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

systemctl start monit
systemctl enable monit

Sie können den Status des Monit-Dienstes jederzeit überprüfen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

systemctl status monit

3 Konfigurieren des Monitors

Die Monit-Standardkonfigurationsdatei monitrc befindet sich im Verzeichnis /etc/monit/ und andere prozess- und serverspezifische Konfigurationsdateien befinden sich unter /etc/monit/conf-available/ diractory. Monit verfügt über eine integrierte Weboberfläche, ist aber standardmäßig deaktiviert. Sie können es aktivieren, indem Sie die Datei /etc/monit/monit/monitrc wie folgt bearbeiten:

nano /etc/monit/monitrc

Ändern Sie die Zeilen von:

# set httpd port 2812 and
# use address localhost # only accept connection from localhost
# allow localhost # allow localhost to connect to the server and
# allow admin:monit # require user 'admin' with password 'monit'

An

set httpd port 2812 and
allow admin:monit # require user 'admin' with password 'monit'

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind, und starten Sie dann den Monit-Dienst neu, um diese Änderungen mit dem folgenden Befehl anzuwenden:

systemctl restart monit

Sie können den Monit-Dienststatus mit dem folgenden Befehl überprüfen:

netstat -ant | grep :2812

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

tcp 0 0 0.0.0.0:2812 0.0.0.0:* LISTEN 1615/monit
tcp6 0 0 :::2812 :::* LISTEN 1615/monit

4 Zugriff auf das Monit Web Interface

Sie können auf die Monit-Weboberfläche über die URL http://192.168.0.227:2812 zugreifen und dann den Benutzernamen admin und das Passwort monit eingeben. Sie sollten das Monit Dashboard wie folgt sehen:

Sie können den Status von Minit mit dem folgenden Befehl sehen:

monit status

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

System 'localhost'
  status                            Running
  monitoring status                 Monitored
  load average                      [0.68] [0.78] [0.45]
  cpu                               0.0%us 0.0%sy 0.0%wa
  memory usage                      294.1 MB [14.7%]
  swap usage                        0 B [0.0%]
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:12:36

Sobald Sie fertig sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

5 Hinzufügen von Überwachungsdiensten

Sobald die Monit-Webschnittstelle konfiguriert ist, müssen Sie Dienste hinzufügen, die Sie überwachen möchten.

Hier werden wir ein Beispiel geben, um einige Dienste wie Apache, Proftpd und Rsyslog zu überwachen.

Monit für Apache Service konfigurieren

Standardmäßig wird Monit mit der vordefinierten Vorlage für einige Prozesse und Dienste geliefert. Du findest diese Vorlagen in /etc/monit/conf-available/ directory. Standardmäßig ist eine Vorlage für den Apache in Monit verfügbar. Sie müssen es also nur aktivieren. Sie können es aktivieren, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

ln -s /etc/monit/conf-available/apache2 /etc/monit/conf-enabled/

Als nächstes starten Sie den monit servcie neu, um diese Änderungen mit dem folgenden Befehl anzuwenden:

systemctl restart monit

Monit für Rsyslog-Dienst konfigurieren

Aktivieren Sie zunächst die Rsyslog-Vorlage mit dem folgenden Befehl:

ln -s /etc/monit/conf-available/rsyslog /etc/monit/conf-enabled/

Als nächstes starten Sie den Monit-Dienst neu, um diese Änderungen mit dem folgenden Befehl anzuwenden:

systemctl restart monit

Monit für Proftpd-Dienst konfigurieren

Die Vorlage für Proftpd ist bei Monit nicht verfügbar. Daher müssen Sie eine Konfigurationsdatei für Proftpd erstellen. Sie können dies tun, indem Sie die proftpd-Datei im Verzeichnis /etc/monit/conf-available/ wie folgt erstellen:

nano /etc/monit/conf-available/proftpd

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

check process proftpd with pidfile /var/run/proftpd.pid
   start program = "/etc/init.d/proftpd start"
   stop  program = "/etc/init.d/proftpd stop"
if failed port 21 protocol ftp then restart

Speichern und schließen Sie die Datei, wenn Sie fertig sind, und aktivieren Sie die Konfigurationsdatei mit dem folgenden Befehl:

ln -s /etc/monit/conf-available/proftpd /etc/monit/conf-enabled

Als nächstes überprüfen Sie die Konfigurationsdatei auf Syntaxfehler mit folgendem Befehl

monit -t

Starten Sie schließlich den Monit-Dienst neu, um diese Änderungen mit dem folgenden Befehl anzuwenden:

systemctl restart monit

Nachdem Sie alle erforderlichen Dienste konfiguriert haben, rufen Sie die Webschnittstelle auf, um alle Dienste wie unten gezeigt zu überwachen:

Klicken Sie anschließend auf den Service Apache, um die detaillierten Informationen über den Apache zu erhalten:

6 Überwachung der Überwachung über die Befehlszeile

Sie können Monit auch von der Befehlszeile aus überwachen. Sie können eine kurze Zusammenfassung von monit sehen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

monit summary

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

The Monit daemon 5.16 uptime: 0m 

Process 'rsyslogd'                  Initializing - start pending
File 'rsyslogd_bin'                 Accessible
File 'rsyslogd_rc'                  Accessible
File 'rsyslog_file'                 Does not exist
Process 'proftpd'                   Running
Process 'apache'                    Execution failed
File 'apache_bin'                   Accessible
File 'apache_rc'                    Accessible
System 'localhost'                  Running

Sie können auch den Status aller Dienste mit dem folgenden Befehl sehen:

monit status

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

The Monit daemon 5.16 uptime: 0m 

Process 'rsyslogd'
  status                            Initializing - start pending
  monitoring status                 Initializing
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

File 'rsyslogd_bin'
  status                            Accessible
  monitoring status                 Monitored
  permission                        755
  uid                               0
  gid                               0
  size                              585.3 kB
  timestamp                         Tue, 25 Oct 2016 11:38:40
  checksum                          d71f3d1c58df065e3aac1e2c566a6436 (MD5)
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

File 'rsyslogd_rc'
  status                            Accessible
  monitoring status                 Monitored
  permission                        755
  uid                               0
  gid                               0
  size                              2.7 kB
  timestamp                         Tue, 25 Oct 2016 11:48:29
  checksum                          a1ef1bb01ba370040d705c92fc09e92e (MD5)
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

File 'rsyslog_file'
  status                            Does not exist
  monitoring status                 Monitored
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

Process 'proftpd'
  status                            Running
  monitoring status                 Monitored
  pid                               4915
  parent pid                        1
  uid                               0
  effective uid                     119
  gid                               65534
  uptime                            3m 
  threads                           1
  children                          0
  memory                            3.6 MB
  memory total                      3.6 MB
  memory percent                    0.2%
  memory percent total              0.2%
  cpu percent                       0.0%
  cpu percent total                 0.0%
  port response time                10.737 ms to [localhost]:21 type TCP/IP protocol FTP
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

Process 'apache'
  status                            Execution failed
  monitoring status                 Monitored
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:48

File 'apache_bin'
  status                            Accessible
  monitoring status                 Monitored
  permission                        755
  uid                               0
  gid                               0
  size                              647.0 kB
  timestamp                         Sat, 29 Jul 2017 22:19:09
  checksum                          ef2a678bdcd791948ceabc3013d9a2c0 (MD5)
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

File 'apache_rc'
  status                            Accessible
  monitoring status                 Monitored
  permission                        755
  uid                               0
  gid                               0
  size                              7.9 kB
  timestamp                         Mon, 07 Aug 2017 20:40:33
  checksum                          744ef9ca584493299c353e2251cbf993 (MD5)
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

System 'localhost'
  status                            Running
  monitoring status                 Monitored
  load average                      [0.96] [0.60] [0.46]
  cpu                               0.0%us 0.0%sy 0.0%wa
  memory usage                      266.4 MB [13.3%]
  swap usage                        2.1 MB [0.4%]
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:41:18

Um detaillierte Informationen über den Proftpd-Dienst zu erhalten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

monit status proftpd

Sie sollten die folgende Ausgabe sehen:

The Monit daemon 5.16 uptime: 2m 

Process 'proftpd'
  status                            Running
  monitoring status                 Monitored
  pid                               4915
  parent pid                        1
  uid                               0
  effective uid                     119
  gid                               65534
  uptime                            6m 
  threads                           1
  children                          0
  memory                            3.6 MB
  memory total                      3.6 MB
  memory percent                    0.2%
  memory percent total              0.2%
  cpu percent                       0.0%
  cpu percent total                 0.0%
  port response time                7.945 ms to [localhost]:21 type TCP/IP protocol FTP
  data collected                    Mon, 07 Aug 2017 20:43:49

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Monit erfolgreich auf Ihrem Debian 9-Server installiert und konfiguriert.

Das könnte Dich auch interessieren …