Autor: howtoforge

Wie man Ruby on Rails unter Debian 12 installiert

Ruby on Rails oder RoR ist ein freies und quelloffenes Framework für Webanwendungen, das in Ruby geschrieben und unter der MIT-Lizenz veröffentlicht wurde. Rails ist ein Full-Stack-Webframework für die einfache Erstellung von Unternehmensanwendungen.

Einrichten eines NFS-Servers und -Clients unter CentOS

NFS steht für „Network File System“ und ist ein verteiltes Dateisystemprotokoll, das für den Austausch von Dateien und Ordnern zwischen Linux-basierten Betriebssystemen verwendet wird. In diesem Lernprogramm zeigen wir dir, wie du einen NFS-Server und -Client unter CentOS 8 einrichtest.

So installierst du FileBeat unter Ubuntu

Der Elastic Stack ist eine Kombination aus den vier Hauptkomponenten Elasticsearch, Logstash, Kibana und Beats. In diesem Lernprogramm zeigen wir dir, wie du Filebeat installierst und konfigurierst, um Ereignisprotokolle und SSH-Authentifizierungsereignisse an Logstash auf Ubuntu weiterzuleiten.

Wie installiere ich ERPNext unter Debian 12

ERPNext ist eine Open-Source-Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP). In diesem Tutorial führen wir dich durch die Installation von ERPNext auf dem Debian 12 Server. Du wirst ERPNext mit einem MariaDB-Datenbankserver, Nginx als Reverse Proxy und einem Supervisor-Prozessmanager installieren.

So installierst du einen sicheren FTP-Server mit vsftpd unter Debian 12

vSFTPd oder Very Secure FTP Daemon ist eine freie und quelloffene FTP-Server-Software. In dieser Anleitung erfährst du, wie du einen sicheren FTP-Server mit vsftpd auf einem Debian 12-Server einrichtest und erstellst. In dieser Anleitung erfährst du auch, wie du deine FTP-Server-Installation mit UFW (Uncomplicated Firewall) absicherst und wie du dich mit dem FTP-Client FileZilla mit dem FTP-Server verbindest.

So installierst du ERPNext 14 unter Debian 11

ERPNext ist ein Open-Source-ERP-System (Enterprise Resource Planning), das du in deinem Unternehmen einsetzen kannst. In diesem Lernprogramm installierst du ERPNext auf einem Debian 11-Server und sicherst es anschließend mit SSL/TLS-Zertifikaten über Certbot und Letsencrypt.