Standard Sprache und Tastaturlayout auf verschiedenen Distributionen

Version 1.0
Author: Oliver Meyer <o [dot] meyer [at] projektfarm [dot] de>


Diese Anleitung veranschaulicht, wie man die Standard Sprache und das Tastaturlayout auf verschiedenen Distributionen neu konfiguriert, so dass es auf Deinen Standort abgestimmt ist. Diese Anleitung wurde für unsere VMware Images verfasst, in denen das Tastaturlayout immer auf Deutsch eingestellt ist und einige Benutzer Probleme haben diese Images zu konfigurieren, so dass sie auf deren Standort ausgerichtet sind.

Diese Anleitung ist ein praktischer Leitfaden ohne jegliche Garantie - theoretisches Hintergrundwissen wird nicht abgedeckt. Es gibt viele Möglichkeiten ein solches System einzurichten - dies ist der Weg, den ich gewählt habe.

1 Vorbemerkung

Wenn Du ein System mit einer Desktop Umgebung wie Gnome oder KDE verwendest, solltest Du dessen Tools verwenden um die Standard Sprache und das Tastaturlayout zu konfigurieren. In den folgenden Schritten werde ich zeigen, wie man die Standard Sprache und das Tastaturlayout innerhalb der Console auf verschiedenen Distributionen ändert.

2 Fedora 8 Server / CentOS 5.x

2.1 Standard Sprache

system-config-language


2.2 Tastaturlayout

system-config-keyboard


3 Debian Etch Server

3.1 Standard Sprache

dpkg-reconfigure locales


3.2 Tastaturlayout

dpkg-reconfigure console-data


4 Ubuntu 7.10 Server

4.1 Standard Sprache

sudo set-language-env -E


4.2 Tastaturlayout

sudo dpkg-reconfigure console-setup


5 Mandriva 2008 Server

5.1 Standard Sprache

localedrake


5.2 Tastaturlayout

keyboarddrake


6 Suse 10.X Server

6.1 Standard Sprache

yast2

Wähle auf der linken Seite "System" und dann auf der rechten Seite "Language". Ändere die Sprache und speichere die Änderungen mit "Accept"

6.2 Tastaturlayout

yast2

Wähle auf der linken Seite "Hardware" und dann auf der rechten Seite "Keyboard Layout". Ändere das Tastaturlayout und speichere die Einstellungen mit "Accept".

7 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte