HowtoForge Linux Anleitungen

Der Perfekte Desktop – Fedora 7

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man einen Fedora 7 Desktop einrichtet, der ein vollwärtiger Ersatz für den Windows Desktop ist, das heißt der alle benötigten Programme enthält, die man auch bei Windows verwendet. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man bekommt ein sicheres System ohne DRM Beschränkungen, das sogar auf alten Festplatten läuft. Und das Beste daran ist: Jegliche Software ist kostenlos.

Wie man NTFS Schreibunterstützung (ntfs-3g) auf Mandriva 2007 Spring aktiviert

Normalerweise können Linux Systeme nur von Windows NTFS Partitionen lesen und nicht auf die Partitionen schreiben, was ziemlich ärgerlich sein kann, wenn man Du mit Linux und Windows Systemen arbeiten musst. Hier kommt ntfs-3g ins Spiel. ntfs-3g ist ein kostenlos erhältliches, open source NTFS Laufwerk für Linux mit Lese-und Schreibunterstützung. Diese Anleitung veranschaulicht, wie man ntfs-3g auf einem Mandriva 2007 Spring Desktop installiert und verwendet, um von einem Windows NTFS Laufwerk und Windows Partitionen lesen und auf sie schreiben zu können.

CentOS 4.6 Server Setup: LAMP, Email, DNS, FTP, ISPConfig (auch bekannt als Der Perfekte Server)

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man einen CentOS 4.6 basierten Server einrichtet, der alle Dienste bietet, die von ISPs und Web Hostern benötigt werden: Apache Web Server (SSL-fähig), Postfix Mail Server mit SMTP-AUTH und TLS, BIND DNS Server, Proftpd FTP Server, MySQL Server, Dovecot POP3/IMAP, Quota, Firewall, etc. Diese Anleitung ist für die 32-bit Version von CentOS 4.6 geschrieben worden, sollte aber auch mit geringfügigen Änderungen auf die 64-bit Version zutreffen.