HowtoForge Linux Anleitungen

So installieren Sie Alfresco CMS auf Ubuntu 18.04 LTS

Alfresco Community Edition ist die kostenlose Version der Alfresco Content Services, einem in Java geschriebenen CMS-System, das PostgreSQL als Datenbank verwendet. In diesem Tutorial werden wir Ihnen erklären, wie Sie die Alfresco Community Edition auf Ubuntu 18.04 installieren.

Wie man TYPO3 8.1 mit Nginx (LEMP) auf Ubuntu 16.04 LTS installiert

Dieses Tutorial zeigt, wie man eine TYPO3 (Version 8.1) Website auf einem Ubuntu 16.04-System installiert und betreibt, auf dem ein Nginx-Webserver anstelle von Apache installiert ist. Diese Art von Setup wird oft als LEMP = Linux + Nginx (ausgesprochen „engine x“) + MySQL + PHP) bezeichnet. Nginx ist ein schneller und effizienter HTTP-Server, der weniger Ressourcen verbraucht als Apache und Seiten viel schneller ausliefert, insbesondere statische Dateien.

Linux tcpdump Command Tutorial für Anfänger (8 Beispiele)

Jedes Mal, wenn Sie eine Webseite auf Ihrem Computer öffnen, werden Datenpakete über Ihre Netzwerkschnittstelle gesendet und empfangen. Manchmal wird die Analyse dieser Pakete aus vielen Gründen wichtig. Glücklicherweise bietet Linux ein Befehlszeilenprogramm, das Informationen über diese Datenpakete in die Ausgabe überträgt.

Wie man einen Ceph Storage Cluster unter Ubuntu 16.04 installiert

In diesem Tutorial führe ich Sie durch die Installation und den Aufbau eines Ceph-Clusters auf dem Ubuntu 16.04 Server. Ceph ist eine Open-Source-Speicherplattform, die hohe Leistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit bietet. Es handelt sich um ein kostenloses verteiltes Speichersystem, das eine Schnittstelle für die Speicherung auf Objekt-, Block- und Dateiebene bietet und ohne einen einzigen Fehlerpunkt betrieben werden kann.

Leistungsüberwachung mit Monitorix auf Ubuntu 16.04

Dieses Tutorial zeigt die Installation und Konfiguration von Monitorix auf Ubuntu 16.04 (Xenial Xerus). Monitorix ist ein kostenloses, leichtgewichtiges Open-Source-Monitoring-Tool, das entwickelt wurde, um so viele Dienste und Systemressourcen wie möglich auf Servern und Desktops zu überwachen. Es besteht hauptsächlich aus zwei Programmen: einem Kollektor namens Monitorix, einem Perl-Daemon, der automatisch als Systemdienst gestartet wird, und einem CGI-Skript namens monitorix.cgi. Seit der Version 3.0 enthält Monitorix einen eigenen HTTP-Server, so dass Sie nicht gezwungen sind, einen Webserver eines Drittanbieters zu installieren, um ihn zu verwenden.

FTP-Server mit PureFTPd, MariaDB und Virtual Users (inkl. Quota- und Bandbreitenmanagement) auf CentOS 7.2

Dieses Dokument beschreibt die Installation eines PureFTPd-Servers, der virtuelle Benutzer aus einer MariaDB (MySQL-kompatiblen) Datenbank anstelle von realen Systembenutzern verwendet. Dies ist viel performanter und ermöglicht es, Tausende von FTP-Benutzern auf einem einzigen Computer zu haben. Darüber hinaus werde ich mit diesem Setup die Verwendung von Quota und Upload/Download-Bandbreitenbegrenzungen zeigen. Passwörter werden verschlüsselt als MD5-Strings in der Datenbank gespeichert.