Autor: howtoforge

Eine Einführung in GNOME-Boxes (Virtualisierung) unter Linux

GNOME Boxes ist eine Systemvirtualisierungsanwendung, die ein zentraler Bestandteil der GNOME-Desktop-Umgebung ist. Basierend auf dem QEMU-Maschinenemulator bietet es einen vereinfachten und benutzerfreundlichen Ansatz für die gesamte OS-Virtualisierungsidee. Dieser Beitrag ist nur eine Einführung in seine Fähigkeiten und eine Aussage, dass er endlich in anderen Distributionen als Fedora funktioniert.

Wie man Docker Images mit einer Dockerdatei erstellt

In diesem Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihr eigenes Docker-Image mit einer Dockerdatei erstellen können. Eine Dockerdatei ist ein Skript, das eine Sammlung von Befehlen und Anweisungen enthält, die automatisch nacheinander in der Dockerumgebung ausgeführt werden, um ein neues Dockerbild zu erstellen. Als Beispiel werden wir einen Nginx-Webserver mit PHP-FPM erstellen.

Linux cksum Befehl für Anfänger erklärt (mit Beispielen)

Unter Linux gibt es ein Befehlszeilenprogramm, mit dem Sie Prüfsummen erstellen/verifizieren können. Es heißt Cksum. Die meisten Anbieter bieten eine Prüfsumme (oder einen prüfsummenähnlichen Code) an, die der/den heruntergeladenen Datei(en) entspricht. Wenn sich die Datei nicht in der erwarteten Weise verhält, kann der Benutzer die Prüfsumme der Datei neu berechnen und mit der ursprünglichen Prüfsumme vergleichen, die vom Hersteller bereitgestellt wird, um zu sehen, ob die Datei intakt ist oder beschädigt wurde.

Debian 9 (Stretch) über PXE Network Boot Server installieren

In diesem Tutorial werden wir Sie anleiten, wie Sie die neueste Version des Debian 9-Servers über einen PXE-Server mit internetbasierten HTTP-Spiegel-Quellen installieren, die von Debian-Archivspiegeln angeboten werden. Der DHCP-Server, den wir in diesem Tutorial zum Einrichten der PXE-Umgebung verwenden werden, ist der ISC-DHCP-Server und die netboot-Debian-Dateien werden im lokalen Netzwerk vom TFTPD-HPA-Server bereitgestellt.

Hochverfügbarkeitsspeicher mit GlusterFS auf Ubuntu 18.04 LTS

Glusterfs ist ein skalierbares Netzwerk-Dateisystem mit der Möglichkeit, bis zu mehreren Petabyte zu skalieren und Tausende von Clients zu verwalten. In diesem Tutorial werde ich zeigen, wie man mit GlusterFS auf Ubuntu 18.04 LTS (Bionic Beaver) einen hochverfügbaren Storage-Server einrichtet. Wir werden 3 ubuntu Server, 1 Server als Client und 2 weitere als Speicher verwenden.

Linux printenv Command Tutorial für Anfänger (mit Beispielen)

Umgebungsvariablen spielen unter Linux eine große Rolle. Die meisten Programme, ob Kommandozeilen- oder GUI-basiert, gehen auf die eine oder andere Weise mit Umgebungsvariablen um. Daher gibt es natürlich Tools, mit denen Sie über die Befehlszeile auf Umgebungsvariablen zugreifen können. Ein solches Werkzeug ist printenv. In diesem Tutorial werden wir printenv anhand einiger leicht verständlicher Beispiele diskutieren.

Linux OD Command Tutorial für Anfänger (6 Beispiele)

Es kann vorkommen, dass Sie während der Arbeit an der Linux-Befehlszeile Inhalte in einer Datei in einer anderen als der ursprünglichen Form, wie Dezimal- oder Oktalform, anzeigen/konvertieren möchten. Gerne gibt es ein integriertes Kommandozeilen-Tool, das Sie in solchen Situationen verwenden können.