Kategorie: Debian

Wie man DokuWiki mit Apache unter Debian 9 installiert

DokuWiki ist eine kostenlose Open-Source-Wiki-Anwendung, die vollständig in der Programmiersprache PHP geschrieben und oft unter Linux unter Apache/Nginx Webserver und PHP eingesetzt wird. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die neueste Version der DokuWiki CMS-Plattform unter Debian 9.2 installieren und konfigurieren, um Online-Dokumentations-Websites zu erstellen.

Linux Dash – Einfaches und Übersichtliches Monitoring für Linux

In manchen fällen muss es nicht immer ein großes Monitoring sein wie Nagios oder OP5, nun ein ganz einfaches Monitoring bietet Linux Dash. Es sieht schick aus und macht nur wenig Aufwand bei der Installation, dass System ist Webbasiert

Um Linux Dash zu Installieren benötigt ihr entweder einen PHP Basierten Apache2 Server oder einen ISPConfig3 Webserver. Linux Dash kann entweder in einem zuvor erstellten Web Installiert weder oder natürlich auch im Web root Verzeichniss /var/www ich die die Variante auf zeigen wie ihr Linux Dash unter /var/www installieren könnt. Dieses HowTo auf allen Debian Linux Basierten Systemen Funktionieren, also auch Ubuntu oder Linux Mint.

Malware finden auf Linux Servern

Seit einigen Jahren werden immer wieder Webseiten mit Malware Verseucht, davon bleiben selbst Prominente CMS und Blogsysteme nicht verschont wie Wordpress,Joomla, etc . Als Serveradmin beginnt nach bekannt werden immer wieder die Suche nach kontaminiertem Webseiten los. Oft sehen die Webseiten noch ganz Normal aus aber im Hintergrund werden Scripte verändert um Spam zu versenden oder andere Webserver an zu greifen. Seit längerem gibt es ein Programm Namens Malware Detect dass auf Servern die Web Verzeichnisse durch suchen kann und Schädlinge findet

Ming Error /etc/php5/apache2/conf.d/ming.ini Comments starting with ‚#‘ Apache unter Debian Wheezy

Unter Debian 7 Whezzy kann man hin und wieder in den Apache2 Logs folgenden Fehler finden

PHP Deprecated: Comments starting with ‚#‘ are deprecated in /etc/php5/apache2/conf.d/ming.ini on line 1 in Unknown on line 0
PHP Deprecated: Comments starting with ‚#‘ are deprecated in /etc/php5/apache2/conf.d/ps.ini on line 1 in Unknown on line 0

Bilder Optimieren über die Console mit jpegoptim und Optipng

In gewissen Situationen bedarf es einer Optimierung der JPG Bilder innerhalb eines CMS System oder Bildergalerie etc. Da Benutzer einfach Bilder hochladen ohne für Webseiten zu Optimieren.Wenn man nicht den Aufwand betreiben möchte die Ordner mit tausenden Bildern die sich über Jahre angesammelt haben im Dateisystem herunter zu laden und von Hand einzeln zu überarbeiten bietet sich ein kleines Kommandozeilen Programm an namens jpegoptim.

Einrichten von mod_spdy unter Apache2 auf Debian Wheezy

SPDY (ausgesprochen “SPeeDY”) ist ein neues Netzwerkprotokoll mit dem Ziel, das Internet zu beschleunigen. Es ist Googles Alternative zum HTTP Protokoll und ein Kandidat für HTTP/2.0. SPDY bereichert HTTP mit diversen geschwindigkeitsbezogenen Features wie Stream Multiplexing und Header Kompression. Um SPDY zu benutzen, benötigen Sie einen Webserver und einen Browser, welche SPDY unterstützen

Groupwareserver mit eGroupware

Das HowTo stellt dar, wie man auf Basis eines bestehenden Linuxsystems einen Groupwareserver aufsetzt. Die Funktionalitäten umfassen Mail & Fileserver (Webdav) Gruppenfunktionalitäten (Adressbuch, Kalender, geteilte Mailordner etc.) Dies ist gut mit freier Software realisierbar. Als Grundlagen dienen ein System auf Debian/SID Basis (hier siduction), eGroupware, postfix und dovecot. Das HowTo stellt eine Grundlage dar um einen funktionierenden Mail & Groupwareserver aufzusetzen, sie bietet sicher noch einigen Optimierungs und Ausbaumöglichkeiten.

Postfix: Backup-MX

Betreibt man einen Mailserver kann es passieren, dass dieser für längere Zeit nicht erreichbar ist. Was in einem solchen Fall mit eingehenden Mails geschieht entscheidet der einliefernde Mailserver. In der Regel geht dieser von einem temporären Fehler aus und versucht die Zustellung erneut. Sofern dies über mehrere Stunden nicht gelingt erhält der Absender eine “Delayed Mail Warning”, sprich eine Nachricht, dass die von ihm versendete Mail den Empfänger noch nicht erreicht hat, aber keine weiteren Schritte nötig sind, da der Zustellversuch noch über mehrere Tage erneut versucht wird. Erst wenn auch dies nicht gelingt wird der Versuch abgebrochen und der Absender erhält eine entsprechende Mitteilung.

nginx: Besucher mit dem GeoIP Modul nach Ländern blocken (Debian/Ubuntu)

Dieses Tutorial erklärt Ihnen, wie Sie in nginx das GeoIP Modul benutzen um damit Besucher aus bestimmten Ländern zu blocken. Dies wird durch die GeoIP Datenbank möglich gemacht, welche die IP Adressen der Benutzer mit Ländern verknüpft. nginx muss mit HttpGeoipModule kompiliert sein um die GeoIP Datenbank nutzen zu können.